Arbeiten Kollagen-Ergänzungen und sollten Sie sie nehmen?

Wussten Sie, dass Kollagen das am häufigsten vorkommende Protein in Ihrem Körper ist? Es ist einer der Hauptbausteine ​​von Knochen, Haut, Muskeln und Bindegewebe. Kollagen kommt auch in vielen anderen Körperteilen vor, einschließlich Blutgefäßen, Hornhäuten und Zähnen. Mit zunehmendem Alter nimmt das Kollagen jedoch ab, was dazu führt, dass wir älter aussehen und uns älter fühlen. Schlaffe Haut, schmerzende Gelenke und Verlust von Muskelmasse sind einige Beispiele für die Folge des Kollagenverlusts. Kein Wunder also, dass Kollagenpräparate derzeit im Trend liegen. Kollagen aufzufüllen sollte bedeuten, besser auszusehen und sich besser zu fühlen, oder? Nun, die Forschung zu den Nebenwirkungen und potenziellen Vorteilen von Kollagenpräparaten ist im Gange, aber hier sind einige potenzielle Vorteile, die Sie aus der Erhöhung Ihrer Kollagenaufnahme ziehen können.

Die potenziellen Vorteile

Studien haben gezeigt, dass sich Arthrosesymptome bei Verwendung von Kollagenpräparaten verbessern, da das Kollagen wahrscheinlich Entzündungen in den Gelenken verringert und die Schmerzen von OA-Patienten lindert. Es gibt auch Forschungen, die einige Kollagenpeptide mit gesünderer Haut, gesünderen Haaren und gesünderen Nägeln in Verbindung gebracht haben. Ich habe definitiv eine Besserung sowohl der Gelenkschmerzen als auch meiner Haut und meiner Haare festgestellt, seit ich über ein Jahr lang Kollagenpeptide verwendet habe (das ist natürlich keine wissenschaftliche Studie. Aber es ist meine Erfahrung). Es gibt auch Hinweise darauf, dass bestimmte Aminosäuren in Kollagenpeptiden die Verdauung unterstützen und Darmentzündungen reduzieren können. Wenn Sie jemals über „undichten Darm“ geforscht haben, haben Sie wahrscheinlich gehört, dass Kollagen eine Möglichkeit ist, Ihren Darm zu heilen.

Gibt es einen Nachteil?

Wie bei jedem Supplement überwacht die US-amerikanische Food & Drug Administration Kollagenpulver nicht auf Sicherheit oder Wirksamkeit, es sei denn, ein Hersteller behauptet, dass sein Supplement Krankheiten heilen kann oder etwas schief geht und Menschen krank werden. Aus diesem Grund ist es wichtig, ein wenig nachzuforschen, bevor Sie mit einem Kollagenpräparat beginnen. Möglicherweise möchten Sie auch Ihren Arzt konsultieren.

Wie erhöht man die Kollagenaufnahme?

Nehmen wir also an, Sie möchten Ihre Kollagenaufnahme erhöhen - wo finden Sie Kollagen und welchen Typ sollten Sie verwenden? Erstens könnten Sie die Aufnahme von Nahrungsmitteln erhöhen, die von Natur aus höhere Mengen an Kollagen enthalten, wie z. B. Knochenbrühe. Heutzutage gibt es in den meisten Supermärkten Knochenbrühe, aber lesen Sie unbedingt Ihre Zutaten, um sicherzustellen, dass Sie nur die Zutaten erhalten, die Sie möchten, und nichts, was Sie nicht hinzufügen.

Sie können auch ein Kollagenpräparat verwenden. Zwei Arten von Nahrungsergänzungsmitteln werden immer beliebter: hydrolysiertes Kollagen (Kollagenhydrolysat) und Gelatine. Gelatine entsteht beim Kochen von Kollagen. Diese haben das große Protein bereits in kleinere Peptide zerlegt, die vom Körper leichter aufgenommen werden. Kollagenpeptide sind in Pulverform erhältlich, die sich leicht in Lebensmittel einmischen lassen. Diese Form von Kollagen geliert nicht, sodass Sie es in Smoothies, Suppen oder Backwaren einmischen können, ohne die Textur zu beeinträchtigen. Viele Leute geben es auch in ihren Morgenkaffee.

Worauf Sie in einem Kollagenpräparat achten sollten

Wenn Sie Nahrungsergänzungsmittel in Betracht ziehen, sollten Sie nach einer hochwertigen Quelle suchen. Wählen Sie solche mit so wenig Zutaten wie möglich. Kollagenproteinpulver sollte nur Kollagenproteinisolat sein (aufgeführt als Kollagenhydrolysat, hydrolysiertes Kollagen oder Kollagenpeptide). Wenn Sie sich für ein Nahrungsergänzungsmittel entscheiden, sollten Sie prüfen, ob eine glaubwürdige Gruppe wie die NSF UL oder USP hat es bereits auf Sicherheit getestet.

Wenn Sie ein Kollagenpeptidpräparat ausprobieren möchten, ist das, das mir am besten gefällt, von Vital Proteins. Diese Version ist geschmacksneutral und NSF-zertifiziert. Ich mische es gerne zu Smoothies, habe es aber auch zu Backwaren und meinem Kaffee gegeben. Und nachdem ich in den meisten Geschäften (einschließlich Costco) nach dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis bei Amazon gesucht habe (abonnieren und sparen macht es noch erschwinglicher!)

Haben Sie Kollagenpräparate ausprobiert? Was haben Sie gedacht?

Mehr über Anti-Aging:

  • The Best Drugstore Anti-Aging-Cremes gegen Falten, Stat
  • Ich ging in für Krampfadern und kam mit Botox aus
  • 9 Beste Anti-Aging-Augencremes