Der Sechsjährige überrascht sein Leben nach einer unglaublichen Tat des guten Willens

Gerade wenn es sich so anfühlt, als ob die Nachrichten mit einer negativen Geschichte nach der anderen gefüllt sind, gibt es eine erhebende Geschichte, die hin und wieder auftaucht und uns Hoffnung gibt. Aus diesem Grund verbreitet sich diese Geschichte über einen Jungen mit einem großen Herzen und seinem guten Willen schnell im Internet. Der sechsjährige Jermaine Bell hatte, solange er sich erinnern kann, Geld gespart, um zu seinem bevorstehenden siebten Geburtstag eine Traumreise nach Disney zu unternehmen. Aber als Hurrikan Dorian die Carolinas traf, wusste Bell, dass seine Reise nach Disney warten musste.

Nachdem Bell von den Evakuierten gehört hatte, die Hilfe brauchten, nahm er alle seine Ersparnisse und kaufte Hunderte von Hotdogs, Pommes und Wasser, um sie kostenlos zu verteilen. Er stellte einen Hotdog-Stand mit einem riesigen Schild mit der Aufschrift „FREE!“ Auf und verteilte Essen und Wasser an alle, die es brauchten.

Bell erklärte gegenüber CNN-Tochter WJBF: „Die Leute, die zu anderen Orten reisen, sollten etwas zu essen haben, damit sie die Fahrt zu dem Ort genießen können, an dem sie übernachten werden.“ Bell verteilte Mahlzeiten an mehr als 100 Evakuierte an seinem ersten Tag mit seinem Hotdog-Stand. Seine Großmutter erzählte CNN, dass Bell sogar mit einer Familie betete, die besorgt und besorgt war, dass ihr Haus den Sturm nicht überstehen würde. Sprechen Sie über ein tolles Kind!

Bell's Geschichte erreichte Good Morning America, das in seinem Haus in Florida auftauchte, um ihn über seinen unglaublichen Akt der Großzügigkeit zu interviewen. Aber GMA war nicht die einzige, die von diesem großzügigen kleinen Kind hörte. Disney fing auch Wind auf. Während Bell interviewt wurde, versammelten sich die Zauberkünstler von Disney in seinem Garten, um ihm die Überraschung seines Lebens zu schenken. eine kostenlose Reise nach Disney für ihn und seine Familie, um seinen siebten Geburtstag zu feiern.

In der kann man Bell draußen und um die Ecke seines Hauses herum laufen sehen, wo er vom Disney-Team der Zauberkünstler überrascht wird, die alle Luftballons halten. Sekunden später tritt die große Maus selbst auf, um Bell zu umarmen, und dann teilt ihm das Team mit, dass sein freundlicher Akt nicht unbemerkt blieb, weil sie schließlich auf eine Reise nach Disney geschickt werden.

Bell und seine Familie planen für Oktober einen Ausflug, bei dem sie sich entspannen und viel Spaß miteinander haben können. Wie fühlt sich Bell bei all dieser Aufmerksamkeit an? Er sagte zu CNN: "Sei stark, und wenn du gute Dinge tust, wirst du belohnt."

Gut gemacht, kleiner Mann!