5 Gründe, um Ihren sensiblen Jungen sensibel zu halten

Ein siebenjähriger Junge sitzt in meinem Büro und bekämpft die Tränen. „Mach weiter“, murmelt er immer wieder.

„Womit bewegen wir uns fort?“ Die Frage hebt ihn aus seinem negativen Gedankengang heraus und er beginnt zu sprechen. Er ist verärgert über seine Fußballmannschaft. Sie haben die ganze Saison kein Spiel gewonnen. Er hat die ganze Saison kein Tor geschossen. Die Kinder sind wütend und schreien sich an und er fühlt sich von Emotionen überwältigt. Er fühlt sich anders, weil es den anderen Jungen anscheinend nicht so wichtig ist. Ihre Gefühle werden nicht verletzt. Sie fallen nicht am Ende jedes Spiels auseinander. Sie gehen mit Leichtigkeit "weiter".

Er sagt mir, dass seine Eltern ihm helfen, weiter zu lernen. Er weiß, dass er empfindlich ist. Seine Eltern sagen ihm, dass zu sensibel ihn zum Ziel macht. Die anderen Kinder werden ihn ärgern, sagen sie. Er muss lernen, stärker zu werden.

Einige Kinder sind empfindlicher als andere. Einige Kinder scheinen problemlos mit den Höhen und Tiefen der Kindheit umzugehen, während andere manchmal überwältigende Emotionen verspüren. Die gute Nachricht ist, dass diese beiden Dinge völlig normal sind.

Sie müssen Ihren sensiblen Jungen nicht „abhärten“, um sich einer grausamen und wütenden Welt zu stellen. Tatsächlich sollten Sie das überhaupt nicht tun. Die sensiblen Jungen der Welt sind oft diejenigen, die sich für andere einsetzen, als Anführer innerhalb ihrer Peergroups auftreten und anderen beibringen, für die Gefühle ihrer Mitmenschen zu sorgen. Sensible Jungen sind freundlich, großzügig und haben Kontakt zu ihren Emotionen. Sensible Jungen bieten ein dringend benötigtes Gleichgewicht zu unserer Kultur der Jungen, die Jungen sein werden.

Weitere Gründe, um Ihren sensiblen Jungen zu feiern:

Er hat Mitgefühl für andere. Sensibilität und Empathie gehen meist Hand in Hand, und Ihr sensibler Junge hat die Fähigkeit zu verstehen, wie andere sich fühlen. Dies macht ihn zu einem großartigen Freund seiner Altersgenossen, da er bei Bedarf emotionale Unterstützung bieten kann. Er wird wahrscheinlich auch als Helfer fungieren, wenn es schwierig wird. Obwohl sensible Jungen von Emotionen überwältigt werden können, befähigen sie ihre hohe Empathie, sich für andere einzusetzen und über die Welt um sie herum nachzudenken.

Er ist belastbar. Viele Menschen glauben fälschlicherweise, dass häufige Tränen und andere Emotionen ein Zeichen für ein Kind sind, dem es an Belastbarkeit mangelt. Ein Teil des Lernens, sich von Rückschlägen zu erholen, ist jedoch die Regulierung der Emotionen. Das Auslassen ihrer Gefühle hilft sensiblen Jungen, ihre emotionalen Veränderungen zu bewältigen. Wenn Jungen lernen, mit ihren großen Gefühlen umzugehen, können sie besser auf Fähigkeiten zur Problemlösung zurückgreifen.

Er ist scharfsinnig. Sensible Kinder neigen dazu, Dinge aufzugreifen, die andere nicht tun. Wachsam und aufmerksam zu sein bedeutet, dass sensible Jungen lernen, den Raum zu lesen und notwendige Anpassungen vorzunehmen. Wenn eine Geburtstagsfeier zum Beispiel laut und überwältigend ist, wird Ihr sensibler Junge wahrscheinlich einen anderen Freund finden, der überfordert zu sein scheint, und mit diesem Freund abhängen, um die überwältigenden Teile der Party auszublenden.

Er kann sich gut selbst versorgen. In einer Welt, die von Stress und Überplanungen geprägt ist, wissen sensible Jungen, wann sie langsamer werden und das Gleichgewicht finden müssen. Er könnte darum bitten, eine Pause einzulegen oder alleine zu spielen, wenn er überfordert oder erschöpft ist, und er weiß wahrscheinlich, was ihm hilft, sich ruhig zu fühlen, wenn sich die Außenwelt zu sehr anfühlt.

Er weiß mit Langeweile umzugehen. Es gibt einen Zusammenhang zwischen Sensibilität und Kreativität, und Ihr sensibler Junge weiß höchstwahrscheinlich ein oder zwei Dinge darüber, wie er seine Tage mit lustigen Dingen ausfüllt. Der Fehler, den wir machen, ist, dass wir davon ausgehen, dass Kreativität Kunsthandwerk, bildende Kunst oder Musik umfasst, aber Kreativität hat viele Formen. Zum Spielen gehört eine Menge Kreativität, und sensible Kinder können sich aktiv einbilden, was zu interessanten Spielthemen führt.

{$adcode4}

Während es für Eltern selbstverständlich ist, sich Sorgen darüber zu machen, wie ein sensibler Junge angesichts von Widrigkeiten oder Gruppenzwängen zurechtkommt, ist die Wahrheit, dass sensible Kinder mit ihren eigenen Bedürfnissen und Gefühlen sowie den Bedürfnissen und Gefühlen anderer im Einklang stehen. Dies macht sie zu einfühlsamen Zuhörern, großartigen Helfern und Vorbildern unter Gleichaltrigen. Feiere das freundliche Herz und die sensible Natur deines Sohnes und beobachte, wie er gedeiht, wenn er wächst.