Hier ist, warum ich ein RIESIGER Fan von intermittierendem Fasten bin

Westend61 / Getty Images

Ich bin der schlimmste Dieter. Ich kann mich einfach nicht an seltsame einschränkende Essenslisten halten und ich bin nicht gerade ein Fan von täglichen Trainingsregimentern. Ich bin eher eine heiße Durcheinander-Art-Mutter, die meine Kinder verfolgt und sich fragt, ob das als Cardio zählt. Meine Vorstellung von einer „Diät“ bedeutet, dass ich nicht die übrig gebliebenen Pizzen oder Cracker meines Kindes esse. Während mein Gewicht in den letzten neun Jahren von 125 auf 185 gestiegen ist, drei Kinder und kein Schlaf, ist es mir immer noch gelungen, eine Diät zu machen.

Das änderte sich jedoch, als ich die Welt des intermittierenden Fastens entdeckte.

Wenn Sie nicht von intermittierendem Fasten (WENN) gehört haben, lassen Sie sich überraschen. Anstatt zu begrenzen, was oder wie viel Sie essen, begrenzen Sie einfach, wann Sie essen. Derzeit ist eine Trendversion von IF für 16 Stunden am Tag zu schnell, verbraucht keine Kalorien (ja, das bedeutet, dass Ihr Kaffee keine Sahne enthält) und isst dann nur während Ihres 8-Stunden-Zeitfensters, das für Ihr ganzes Leben festgelegt werden kann.

Das intermittierende Fasten zieht die Aufmerksamkeit und Faszination von Forschern auf sich, die Studie für Studie veröffentlichen und die erstaunlichen anekdotischen Ergebnisse von IF-Anhängern bestätigen, wie z.

Die Bedeutung von Obst und Gemüse in Ihrer Ernährung

Nachdem ich einen Berg von Artikeln gelesen hatte, in denen die unzähligen Möglichkeiten beschrieben wurden, mit denen IF einfach und nahtlos an die chaotischsten Lebensstile und alle Vorteile angepasst werden kann, die sich aus der IF-Herangehensweise an das Essen ergeben, dachte ich mir, ich würde es versuchen.

Wäre es wirklich möglich, Gewicht zu verlieren, ohne mein Essen einzuschränken oder zu trainieren? Nun, am ersten Januar tauchte ich in ein 18-Stunden-Fasten und ein 6-Stunden-Essensfenster ein und habe dieses Muster den ganzen Monat über beibehalten. Bisher bin ich 4 Zoll von meiner Taille und 6 Pfund von meiner Personenwaage entfernt.

Ich fange an, auch andere, hübsche Vorteile zu bemerken. Mein Gehirn fühlt sich schärfer an und ich bin nicht so benommen und erschöpft, wenn ich morgens aufstehe. Das ist großartig, weil ich drei Kinder habe, mit denen ich Schritt halten kann. Mir ist auch aufgefallen, dass sich mein Körper an den Tagen, an denen sich mein Gewicht nicht zu verändern scheint, verändert. Ich schrumpfe ständig und verändere meine Form, um in meine Jeans vor der Schwangerschaft zu passen. Klar, ich habe noch viel zu tun, aber ich fühle mich gesund, lebendig und voller Energie, so dass mir ein Eimer Kaffee, an den ich gewöhnt war, einfach nicht geben kann.

Als ich mit dem Fasten anfing, hatte ich Angst, dass ich das Gefühl hätte, zu hungern und aufzugeben. Und während ich trotzig eine Woche brauchte, um in eine Fastenrunde zu geraten, fand ich endlich meinen süßen Punkt, an dem das Fasten mein Hungergefühl überhaupt nicht beeinflusst. Ich höre am späten Nachmittag auf zu essen und fange erst am nächsten Morgen wieder an zu essen. Die Zeiten ändern sich je nachdem, was ich gerade an diesem Tag habe (siehe? Anpassungsfähig) und während meiner Fastenstunden trinke ich eine wahre Tonne Wasser, was mir hilft, mich satt zu fühlen.

So verhindern Sie, dass Ihre Ernährung am Wochenende ins Wanken gerät

Wenn ich esse, esse ich, was ich will, aber ich höre auf, wenn ich merke, dass ich mich satt fühle. Hören Sie, das ist schwer zu lernen und es braucht Zeit. Wenn du wie ich bist und es liebst, Tacos in deinen Mund zu schieben, während du eine Margarita verzehrst, Mädchen, dann fühle ich dich. Um zu lernen, wie man weiß, wann man genug zu essen hat, muss man etwas üben, aber das wird passieren.

Sie können alle Ihre Kalorien für einen Tag während Ihres Essensfensters essen, ohne sich schuldig zu fühlen. Ja, nimm die 1500 oder 2000 oder was auch immer für dich gesund ist und schau nicht zurück. Ich schlage vor, herauszufinden, welches Kalorienlimit für Sie am besten ist, und dann herauszufinden, wie Lebensmittel Sie dorthin bringen. Aber danach? Sie müssen aufhören, Kalorien zu zählen. Das Spiel mit den Zahlen des Abnehmens wird sogar die gesundesten unter uns verrückt machen.

{$adcode4}

Um mich beim Fasten auf dem Laufenden zu halten, habe ich Fast Habit heruntergeladen, ein einfaches Tool, mit dem ich sowohl meine Fastenzeiten als auch mein Gewicht nachverfolgen kann. Es zeigt meine Bemühungen auf einfach zu lesenden Grafiken, die perfekt sind, weil Sie beginnen können, Muster darüber zu bemerken, wie Ihr Körper mit Gewichtsverlust umgeht. Ich bemerke zum Beispiel, dass an Tagen, an denen mein Gewicht auf der Waage gleich bleibt und in meiner App meine Taille immer noch kleiner wird.

Bevor Sie mit dem intermittierenden Fasten beginnen, ist es wichtig, dass Sie mit Ihrem Arzt sprechen, da dies nicht für jeden geeignet ist, insbesondere für Schwangere oder Stillende. Ich bin kein Arzt oder Ernährungsberater, also holen Sie sich medizinischen Rat von einem Fachmann Ihres Vertrauens.