Wie man einen Jungen empfängt

Megan P. aus Brooklyn, New York, wollte immer einen Jungen und ein Mädchen. Ihr erstes Kind war ein Mädchen. Als es darum ging, mit Baby 2 schwanger zu werden, beschloss sie, das Geschlecht des Babys auf natürliche Weise über die Shettles-Methode zu beeinflussen. "Ich dachte, wenn ich irgendetwas tun kann, um einen Jungen zu zeugen, werde ich es versuchen!", Erklärt sie. Innerhalb eines Jahres hatten Megan und ihr Ehemann ihren kleinen Jungen. "Ich weiß nicht, ob die Tipps, die wir ausprobiert haben, das Geschlecht unseres Babys beeinflusst haben, aber ich bin mit den Ergebnissen zufrieden!", Fügt sie hinzu.

Obwohl es keine wissenschaftlichen Studien gibt, die belegen, dass natürliche Methoden zur Geschlechtsauswahl tatsächlich funktionieren, gibt es zahlreiche Anekdoten, die dies belegen. In dem Buch Wie Sie das Geschlecht Ihres Babys auswählen - das Megan befragt hat - gibt Dr. Landrum Shettles, Biologe und Pionier der In-vitro-Fertilisation, Tipps zur Empfängnis eines Jungen. Seine Vorschläge basieren auf der Tatsache, dass Spermien aus einem Y-Chromosom (männlich) schneller, aber zerbrechlicher sind als Spermien aus einem X-Chromosom (weiblich). Er überlegte auch, wie sich die vaginale Umgebung einer Frau auf die beiden verschiedenen Arten von Spermien auswirkt.

Siehe auch: Die 7 besten Sexpositionen für die Empfängnis

Wenn Sie hoffen, einen Jungen zu bekommen, wie es Megan getan hat, schadet es nicht, eine natürliche Methode zur Geschlechtsauswahl (oder zwei) auszuprobieren. Lesen Sie diese Vorschläge von Dr. Shettles und anderen Experten, um Ihre Chancen auf ein Baby zu erhöhen.

1. Lassen Sie ihn Boxer tragen. Lose Unterwäsche hilft dabei, seine Gebisse kühl zu halten. Dies ist eine gute Sache, da übermäßige Hitze im Hodensackbereich die Spermienproduktion hemmen kann, sagt Angeline Beltsos, MD, eine amtlich geprüfte Gynäkologin und Ärztliche Direktorin der Fruchtbarkeitszentren von Illinois. Obwohl diese Regel sowohl für X- als auch für Y-Chromosomen gilt, ist sie besonders wichtig für leichtere, empfindlichere männliche Spermien. Bitten Sie Ihren Partner, lockere Boxer zu tragen und Whirlpools zu vermeiden, um die Kühle zu bewahren. Fordern Sie ihn auf, seinen Laptop nicht auf den Schoß zu nehmen und sein Handy in der Gesäßtasche zu verstauen.

2. Ermutigen Sie ihn, Kaffee zu trinken. Dr. Shettles zufolge haben männliche Spermien den Vorteil, dass sie schnell sind - und eine Tasse Kaffee oder ein koffeinhaltiges Soda vor dem Sex können sie sogar noch schneller machen. Warum geben Sie den Y-Spermien nicht eine zusätzliche Kante, wenn sie zur Ziellinie schwimmen?

3. Ändern Sie Ihre Ernährung. Jungen-Spermien können in einer Vaginalumgebung mit einem alkalischeren pH-Wert besser schwimmen. Daher sollten Sie alkalischere Lebensmittel wie Linsen, Nüsse und Gemüse zu sich nehmen. (Ihre Vagina ist von Natur aus sauer, was für empfindliche männliche Spermien besonders schwierig ist.) Einige Untersuchungen legen nahe, dass Frauen, die versuchen, Jungen zu zeugen, mehr Kalorien zu sich nehmen sollten, solange sie einen gesunden BMI beibehalten (da ein normaler BMI dazu beiträgt, Ihren Körper zu stärken) Fruchtbarkeit, während ein hoher BMI es nur verletzen wird).

4. Nehmen Sie bestimmte Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel ein. Nachtkerzenöl und Omega-3-Fettsäuren können das Y-Chromosom unterstützen, indem sie die Produktion von dünnerem Zervixschleim (die klare, eiweiße Konsistenz) steigern, der das schwächere männliche Sperma schützt, sodass es schneller als das weibliche Sperma durch den Zervixkanal dringt , sagt Randine Lewis, PhD, Gründer des ganzheitlichen Unfruchtbarkeitsbehandlungszentrums The Fertile Soul in Roscoe, Illinois. Hustenmedikamente enthalten den Wirkstoff Guaifenesin, der auch dazu beitragen kann, die Schleimhäute im Gebärmutterhals zu verdünnen, fügt sie hinzu. Es wird angenommen, dass eine hohe Spermienzahl den männlichen Spermien einen Vorteil verschafft. Wenn Sie also bereit sind, etwas mehr zu tun, probieren Sie das Vitaminpräparat CoQ10, fügt Dr. Beltsos hinzu. Denken Sie daran, Ihren Arzt zu konsultieren, bevor Sie neue Nahrungsergänzungsmittel einnehmen.

5. Sex in Stellungen haben, die ein tiefes Eindringen ermöglichen. Männliche Spermien sind schnell, aber auch zerbrechlich. Sie möchten Sex in einer Position haben, die es Ihnen ermöglicht, sie so nahe wie möglich an Ihrem Gebärmutterhals abzulegen, sagt Dr. Shettles. Überspringen Sie die Missionarsstellung und versuchen Sie es mit Sex im Stehen oder im Hündchenstil mit Hintereingang.

6. Haben Sie einen Orgasmus, wenn Ihr Partner tut. Orgasmen führen nicht nur dazu, dass der Zervixschleim geschmeidiger und alkalischer wird (was männliche Spermien mögen!), Sondern der weibliche Orgasmus führt auch zu Kontraktionen, die es dem Zervix ermöglichen, in die Vagina hinein und aus dieser heraus zu gelangen Sperma um den Jackpot zu knacken.

7. Haben Sie Sex in der Nähe des Eisprungs. Das Hauptprinzip der Shettles-Methode ist das richtige Timing des Geschlechtsverkehrs. Wenn Sie genau beim Eisprung Sex haben, gelangt das schnellere Y-Chromosom-Sperma zuerst in die Eizelle (bevor es stirbt). Ein zu früher Sex (vor dem Eisprung) hilft nur den Mädchen, die langsamer sind, aber länger leben und möglicherweise schon da sind, wenn sich das Ei für die Befruchtung bereit macht. Dr. Beltsos empfiehlt die Verwendung eines Kits zur Vorhersage des Eisprungs, mit dessen Hilfe Sie den optimalen Zeitpunkt ermitteln können, indem Sie einen Anstieg der Hormone feststellen, die den Eisprung auslösen.

{$adcode4}

8. Wenden Sie sich an einen Spezialisten. „Ohne Intervention haben Sie eine Chance von 50 zu 50, einen Jungen oder ein Mädchen zu bekommen“, sagt Dr. Norbert Gleicher, Ärztlicher Direktor und Chefwissenschaftler am Zentrum für menschliche Fortpflanzung in New York City. Wenn Sie sich für einen Jungen entschieden haben, ist die In-vitro-Fertilisation (IVF) und die genetische Präimplantationsdiagnose (PID) der zuverlässigste Weg. Durch hormonelle Injektionen können die Eierstöcke mehr Eier produzieren, die dann mit Sperma befruchtet werden. Wenn sie zu Embryonen werden, nehmen Wissenschaftler Zellproben, um festzustellen, ob es sich bei den Zellen um Mädchen oder Jungen handelt. "Indem wir nur die Embryonen des gewünschten Geschlechts in die Gebärmutter der Mutter übertragen, können wir nahezu zu 100 Prozent sicher sein, dass jede festgestellte Schwangerschaft von dem gewünschten Geschlecht sein wird", sagt er. Diese Option ist jedoch nicht billig: IVF mit PID kann bis zu 25.000 USD pro Zyklus kosten.

Denken Sie daran: Es ist wirklich wichtig, ein gesundes Baby zu haben (was für manche Menschen eine vorher festgelegte Geschlechtsauswahl bedeutet). Aber solange Sie gesund und fruchtbar sind, können Sie auch einige dieser Booster ausprobieren.

Weitere Tipps für TTC:

  • 31 Dinge, die jedes Paar tun sollte, bevor es ein Baby bekommt
  • Fruchtbarkeitsdiät: Was zu essen, wenn Sie TTC sind
  • 9 Überraschende Fruchtbarkeitswahrheiten und Mythen
  • 11 frühe Anzeichen einer Schwangerschaft, die Sie noch nie zuvor gehört haben