21 Dinge, die Sie während der Woche der zufälligen Taten der Güte für jemanden tun können

Johner Images / Getty Images

Am 17. Februar startete die Random Acts of Kindness Week, und wir sind hier mit einigen Vorschlägen, was Sie tun können. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um Ihren Kindern beizubringen, freundlich mit Taten statt mit Worten umzugehen, indem Sie sich dazu verpflichten, jeden Tag eine mit ihnen zu tun.

Möchten Sie ein paar Bonusgütepunkte verdienen? Tun Sie dies, ohne die Nachrichten in den sozialen Medien zu verbreiten, was Ihren Kindern und Ihnen selbst beweisen wird, dass Sie dies für die Taten selbst tun, nicht für die Auszeichnungen. Hier sind 21 einfache freundliche Handlungen, die Ihnen den Einstieg erleichtern.

21 Dinge, die Sie während der Woche der zufälligen Taten der Güte für jemanden tun können

1. Suchen Sie sich ein besonders gutes Foto, das Sie irgendwann aufgenommen haben, drucken Sie es aus, rahmen Sie es ein und geben Sie es an einem Tag weiter, der weder ein Feiertag noch ein Geburtstag ist.

2. Schneiden Sie alle Box Tops von allem in Ihrem Zuhause ab und geben Sie sie einem Lehrer, von dem Sie wissen, dass dessen Schule die zusätzlichen Mittel verwenden könnte.

3. Machen Sie einem geschäftigen Freund einen ganzen Tag lang Mahlzeiten für seine Familie in einer Tiefkühlverpackung mit Aufwärmanleitung, von Frühstücksbrot über Suppe bis hin zu Lasagne und Dessert.

4. Lassen Sie eine hübsche, pflegeleichte Topfpflanze oder etwas, das Sie aus Ihrem eigenen Kräutergarten gepflückt haben, in einem handgefertigten Topf vor der Haustür eines Menschen, von dem Sie hören, dass er es schwer hat.

5. Helfen Sie einem allein erziehenden Elternteil, einen Kinderwagen an der U-Bahn hoch / runter zu tragen.

6. Kippen Sie Ihren Server um.

7. Schaufeln Sie ihre Auffahrt nach einem Sturm, ohne dass sie danach fragen müssen.

8. Schwärmen Sie öffentlich von ihrem Kleinunternehmen / ihrer Arbeit / ihrem Geschäft / ihren Dienstleistungen, um ihnen dabei zu helfen, neue Kunden zu gewinnen.

{$adcode4}

9. Kennen Sie einen Senior-Absolventen, der sich für einen Abschluss in Ihrem Berufsfeld an Colleges bewirbt? Schreiben Sie ein Empfehlungsschreiben, in dem ihr Erfolgspotential und ihr Charakter hervorgehoben werden, machen Sie ein paar Kopien und lassen Sie es dann in ihrem Briefkasten.

10. Halten Sie zusätzliche Regenschirme in Ihrem Auto bereit. Wenn also an einem regnerischen Tag jemand ohne vorbeikommt, können Sie ihm einfach einen geben.

11. Helfen Sie mit Ihren Kindern überall dort, wo Sie zusätzliche Hände gebrauchen könnten.

12. Machen Sie einem völlig Fremden ein echtes Kompliment.

{$adcode5}

13. Bringen Sie einem Senioren bei, wie man technisch versierter ist, damit er besser mit seiner Familie über Mobiltelefone und soziale Medien kommunizieren kann.

14. Geben Sie der Person außerhalb des Geschäfts, die gerne etwas kaufen möchte, eine Geschenkkarte für das Café (nicht die Person hinter Ihnen, die das Geld zur Hand hat, um dort bereits etwas zu kaufen).

15. Besorgen Sie sich eine kleine kostenlose Bibliothek, die sich nicht in Ihrer Nähe befindet, oder das Bücherregal „Nimm eine, lass eine“ in einem örtlichen Café.

16. Biete an, den Hund eines Nachbarn zu führen.

17. Wenn Leute versuchen, ein Selfie zu machen, bieten Sie an, das Foto für sie zu machen.

{$adcode6}

18. Gehen Sie zum Park, zum Spielplatz, zum Strand oder zu einem anderen öffentlichen Bereich und holen Sie Müll ab.

19. Lassen Sie jemanden in der Schlange stehen, auch wenn Sie in Eile sind. (Wir sind alle in Eile.)

20. Achten Sie auf Ihre Mitmenschen. Wenn jemand ein Papiertaschentuch, einen Zahnstocher oder Toilettenpapier von seinem Schuh braucht, können Sie ihm helfen.

21. Schreiben Sie dem Freund Ihrer Mutter eine Dankeskarte, die Ihnen mehr bedeutet, als Sie ihnen jemals zuvor gesagt haben. Lassen Sie Ihre Kinder dasselbe mit jemandem tun, der ihnen viel bedeutet.