Lässt du deine Kinder explizite Musik hören?

Rohappy / Getty Images

Ich fühle mich sexuell. Du fühlst dich sexuell, 'sang meine Sechsjährige fröhlich mit ihrer hohen Singstimme.

Ich verschluckte mich fast an meiner Tasse Tee, als ich sah, wie sie sich unschuldig im Wohnzimmer bewegte und herumrutschte. Gerade als ich dachte, ich sei wachsam mit der Musik, die wir im Auto hören, tauchte dieser kleine Trottel auf.

»Sing das Lied nicht, Schatz«, sagte ich zu ihr. "Es gibt einige Worte, die nichts für kleine Kinder sind."

Zum Glück stellte sie diesmal keine Fragen, aber ich wurde in der Vergangenheit mit heiklen Fragen über die Bedeutung von Songtexten bombardiert. Mit meiner ältesten Tochter im Alter von sechs Jahren haben wir das Alter überschritten, in dem sie Justine Clarke und The Wiggles hört. Sie liebt es zu tanzen und liebt eingängige und fröhliche Mainstream-Songs im Radio. Sie sagt mir immer, ich soll das Radio aufdrehen, wenn sie einen Song mag.

Das Problem, das ich damit habe, ist, dass nicht alle Mainstream-Musik für Kinder geeignet ist. Explizite Sprache, Sex, Drogen, Anspielungen - Ich kanalisiere vielleicht meine Großmutter, als sie mir als Kind verboten hat, Rage und Video Hits in ihrem Haus anzusehen, aber ich fühle mich einfach nicht wohl, wenn meine Kinder Musik hören, die nicht G-bewertet ist. Wir schwören nicht vor den Kindern und ich möchte auch nicht, dass sie es vom Radio oder Fernsehen abholen. Ja, ich weiß, es ist nur eine Frage der Zeit, aber ich werde versuchen, ihre Unschuld so lange wie möglich zu schützen.

Vielleicht denkst du gerade, hallo, diese Frau ist die lustige Polizei. Nennen Sie es, wie Sie wollen, aber ich möchte auf keinen Fall, dass meine beiden jungen Mädchen über Sex, Drogen und die Objektivierung von Frauen singen. Ich weiß, dass vieles über ihren Kopf geht, aber je älter sie werden, desto mehr verstehen sie und desto mehr Fragen stellen sie über unangemessene Texte.

Ich weiß, dass es für mich schwierig sein wird zu kontrollieren, was die Kinder hören, wenn sie sich in die Tween- und Teen-Phase wagen, aber im Moment habe ich ein genaues Auge auf die Musik, die sie hören, solange sie jung und beeindruckbar sind. Das heißt aber nicht, dass sie etwas verpassen. Nur weil ich nicht mag, dass meine Kinder explizite Musik hören, heißt das nicht, dass wir keine großartigen Tanzpartys in unserer Lounge veranstalten möchten.

Mein Mann und ich haben langsam eine Wiedergabeliste kinderfreundlicher Musik zusammengestellt, die die ganze Familie genießen kann. Wir versuchen, uns von expliziter Sprache, Sex, Drogen und allem, was neugierige Kinder fragen kann, fernzuhalten. Dank der großartigen neuen Kinderfilme, die kürzlich in die Kinos kamen, wurde unsere Arbeit durch einige großartige Songs aus den Soundtracks Trolls, Sing und Moana erleichtert.

Hier sind unsere Top-Picks für kinderfreundliche Musik, die die ganze Familie hören kann:

Ich kann das Gefühl nicht aufhalten - Justin Timberlake

{$adcode4}

Wahre Farben - Justin Timberlake und Anna Kendrick

Marshmello - Allein

Schüttle es ab - Taylor Swift

Ich stehe immer noch - Taron Egerton

{$adcode5}

Wie weit werde ich gehen - Alessia Cara

Ich mag es zu bewegen Bewegen Sie es - Madagaskar

Versuchen Sie alles - Shakira

Feuerwerk - Katy Perry

Roar von Katy Perry

{$adcode6}

Fröhlich - Pharrell

Sitzen Sie noch hübsch aussehen - Daya

Mutig - Sara Braseilles

Bomba Estéreo - Sojabohnenöl Yo

Gutes Gefühl - Flo Rida

{$adcode7}

Ich auch - Megan Trainor

Günstige Nervenkitzel - Sia

Uptown Funk - Marc Ronson von Bruno Mars

Sie können auch den Bereich Radio für Kinder im Internetradio-Dienst Pandora aufrufen, der eine Auswahl an Liedern für Kinder unter sieben Jahren enthält. Es gibt auch einige Playlists für Kinder auf Spotify.

Beobachten Sie die Musik, die Ihre Kinder hören? Hast du irgendwelche unangenehmen Fragen von deinen Kindern zu Texten? Lässt du deine Kinder explizite Musik hören?

{$adcode8}