Füttere die ganze Familie mit diesem Slow Cooker Beef Ragu

  • Wenn Sie mich kennen, gibt es kaum ein Slow Cooker-Rezept, das ich nicht ausprobiert habe. Aber Slow Cooker Rindfleisch Ragu war einer von ihnen. Ich hatte Bilder davon gesehen, es aber nie probiert oder selbst gemacht - vielleicht weil ich dachte, dass es zu ausgefallen oder kompliziert klingt. Es stellt sich heraus, dass es lächerlich einfach ist, es zu machen, und jetzt mache ich mir den Kick, weil ich so lange darauf gewartet habe, es zu versuchen.

    Sie beginnen mit einem budgetschonenden Stück Rindfleisch - der Braten im Chuck ist die beste Wahl. Ich mag es, es in zwei Zoll Stücke zu schneiden. Dies stellt sicher, dass jedes Stück mit Gewürzen und Soße überzogen wird. Am liebsten schneide ich Rindfleisch, indem ich es teilweise einfriere. Das Messer schneidet einfach so viel einfacher durch, wenn es gefroren ist, als wenn es vollständig aufgetaut ist. Manchmal werfe ich mein Fleisch sogar 10 Minuten in den Gefrierschrank, bevor ich es schneide.

    Sobald Sie Ihr Rindfleisch zubereitet haben, werfen Sie es zusammen mit ein paar Gewürzen und einigen zerdrückten Tomaten in einen Slow Cooker. Gehen Sie für acht Stunden weg, und wenn Sie zurückkommen, wird das Rindfleisch leicht zerkleinert und über einige al dente Pasta wie Rigatoni oder Pappardelle serviert. Das Gericht schmeckt hervorragend und erfordert nur sehr wenig Aufwand - meine Art von Mahlzeit!

    Möchten Sie sich an Ihrem eigenen Slow Cooker-Rinderragu versuchen? Befolgen Sie mein einfaches Rezept unten.

    Slow Cooker Beef Ragu Rezept von Karen Petersen Portionen: 6

    Zutaten:

    • Olivenöl: 2 Teelöffel
    • gelbe oder weiße Zwiebel: 1, gewürfelt
    • getrockneter Oregano: 1/2 Teelöffel
    • getrockneter Rosmarin: 1/4 Teelöffel
    • Tomatenmark: 1 Esslöffel
    • Salz: 1 Teelöffel
    • Pfeffer: 1/2 Teelöffel
    • zerkleinerte Tomaten: 1 Dose
    • Sojasauce: 2 Esslöffel
    • Lorbeerblatt: 1
    • Rinderfutterbraten: 1 1/2 Pfund, in zwei Zoll große Stücke geschnitten
    • Rotweinessig: 1 Esslöffel
    • Rigatoni oder andere Nudeln der Wahl: 12 Unzen
    • Parmesan zum Servieren

    Richtungen:

    * Ideale Größe für Langsamkocher: 5 bis 6 Quart

    Schritt 1: Schalten Sie Ihren Herd auf mittlere bis hohe Hitze ein. Eine Pfanne einige Minuten auf dem Herd erhitzen. Olivenöl hinzufügen. Fügen Sie die Zwiebel hinzu. 3 bis 4 Minuten anbraten. Die sautierten Zwiebeln in den Slow Cooker rühren.

    Schritt 2: Oregano, Rosmarin, Tomatenmark, Salz, Pfeffer, zerkleinerte Tomaten, Sojasauce und Lorbeerblatt einrühren.

    Schritt 3: Das Fleisch in den Slow Cooker legen.

    Schritt 4 : Abdecken und 8 bis 10 Stunden auf niedriger Stufe kochen, bis das Rindfleisch sehr zart und zerkleinert ist.

    {$adcode4}

    Schritt 5 : Brechen Sie das Rindfleisch mit einer Zange in etwa 1 Zoll große Stücke. Essig einrühren.

    Schritt 6: Befolgen Sie die Anweisungen auf der Verpackung, um die Pasta zuzubereiten. Reservieren Sie eine halbe Tasse Kochflüssigkeit. Die Nudeln zusammen mit dem Nudelwasser in den Slow Cooker geben. Werfen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln und Fleisch mit Parmesan servieren.