Die beliebtesten Babynamen aller Zeiten

Regine Mahaux / Getty Images

Beliebte Babynamen definieren oft eine Generation, angefangen bei Hits aus den 1980er Jahren wie Heather, Jason und Amanda bis hin zu den heutigen Favoriten wie Emma, ​​Olivia und Noah. Aber was sind die beliebtesten Babynamen aller Zeiten - die wirklich zeitlosen, die nie aus der Mode kommen? Hier ist die endgültige Liste für Jungen und Mädchen.

MÄDCHEN

1. Maria Maria, die Mutter Jesu, ist der beliebteste Name aller Zeiten für Mädchen. Obwohl es ein wenig an Beliebtheit verloren hat, sorgte seine lange Amtszeit auf Platz 1 dafür, dass es immer noch den ersten Platz einnimmt. 2. Patricia Eine Feminisierung des beliebten Patrick, der Name bedeutet „edel“. Es war einer der beliebtesten Babynamen der 40er bis 60er Jahre, obwohl er derzeit auf Platz 745 steht.

3. Elizabeth Elizabeth ist immer noch eine der Top-20-Favoriten. Sie ist ein biblischer Name, der „Gott geweiht“ bedeutet und mit einer Reihe von Spitznamen versehen ist, die sie für immer stilvoll machen.

4. Jennifer Die Königin der 70er Jahre erreicht dank ihrer überwältigenden Allgegenwart den vierten Platz. Wenn Sie in den 70ern oder 80ern aufgewachsen sind, haben Sie wahrscheinlich mindestens eine oder fünf Jen unter Ihren Freunden. Der Name bedeutet "weiße Welle". Es ist immer noch in den Top 300 in der Popularität.

5. Linda Linda ist eine Favoritin aus der Mitte des 20. Jahrhunderts und bedeutet "schön". Sie ist jetzt 700 auf der Liste der 1000 besten Namen aller Zeiten.

6. Barbara Während Barbara derzeit in der Nähe der Top-1000-Plätze saß, war sie in den 30er und 40er Jahren die erste Wahl. Es bedeutet "ausländische Frau".

7. Margaret Margaret ist ein mehrjähriger Klassiker mit mehreren coolen Spitznamen (Maggie, Maisie und Daisy fühlen sich gerade am frischesten an) und bedeutet „pur“.

8. Susan Susan erreichte in den 30er bis 60er Jahren ihren Höhepunkt in der Popularität. Es bedeutet "Lilie".

9. Dorothy Dank des jungen Mädchens in den Rubinpantoffeln hatte Dorothy immer seine Fans. Es bedeutet "Geschenk von Gott".

{$adcode4}

10. Sarah Sarah, ein alttestamentlicher Lieblingsname für Mädchen, ist stetig in den Top 100 geblieben. Es bedeutet "Prinzessin".

JUNGS

1. James Ein cooler Klassiker, der nie aus der Mode kommt - James gehört immer noch zu den Top 5 der beliebtesten Babynamen. Es bedeutet "Verdränger" und ist derzeit auch für Mädchen zu sehen.

2. Johannes Johannes ist ein biblischer Favorit und bedeutet „Gott ist gnädig“. Er wurde von einer Reihe von Päpsten, Heiligen, Aposteln und US-Präsidenten verwendet.

{$adcode5}

3. Robert Robert gehört seit mehr als einem Jahrhundert zu den Top 10 und ist immer noch unter den Top 100. Das bedeutet „strahlender Ruhm“.

4. Michael Wie Sie wahrscheinlich aus Ihrem Freundes- und Familienkreis wissen, war Michael mehr als 50 Jahre lang der Spitzenname - und da er immer noch unter den Top 10 ist, führt er nirgendwo hin. Erwarten Sie, dass es in den kommenden Jahren weiter nach oben geht.

5. William Für immer in Mode, William wurde für Könige und Präsidenten verwendet, und es bedeutet "Beschützer". Es ist derzeit immer noch in den Top 3, dank seines derzeit in Mode befindlichen Spitznamens, Liam.

6. David Der berühmte alttestamentliche König half diesem Namen, was „Geliebte“ bedeutet, fast ein Jahrhundert lang unter den 20 beliebtesten Babynamen zu bleiben.

7. Richard Lassen Sie sich vom alten Spitznamen „Dick“ (und der Assoziation mit Richard Nixon) nicht von diesem Klassiker abhalten. Jetzt in den Top 200 bedeutet Richard "Herrscher" und war der Name mehrerer Mitglieder der britischen Königsfamilie.

{$adcode6}

8. Joseph Joseph ist seit fast 150 Jahren ein Top-20-Favorit (2015 nur ein Mal auf Platz 21 gesunken). Er hat biblische Wurzeln und eine Reihe berühmter Namensvetter.

9. Charles Ein französischer Name, der "freier Mann" bedeutet. Charles war bis Mitte des 20. Jahrhunderts ein Top-Favorit, bevor er in die Top 75 aufstieg.

10. Apostel und Heilige von Thomas tragen diesen Namen, was „Zwilling“ bedeutet. Es war eine Top-10-Auswahl aus den 1880er bis 1960er Jahren und ist immer noch unter den Top-50-Babynamen.

Weitere Ideen für Babynamen:

  • 19 beliebte Mädchennamen, von denen wir besessen sind
  • Die besten Jungennamen, von klassisch bis trendy