Wie man einen Geheimbotschaftskuchen für Halloween backt

Jedes Jahr versuche ich, mindestens einen Halloween-Leckerbissen für meine Kinder zu backen. In meinem Haus lieben wir die Keksspinnen, Keksgeister und Dreckskuchen mit Gummiwürmern, aber seien wir ehrlich - meine Kinder lieben alles Süße. Dieses Jahr haben wir uns inspirieren lassen, einen Halloween-Kuchen mit einer geheimen Botschaft zu machen. Es ist ein Kinderspiel, diesen Boo-Kuchen herzustellen, und Ihre Kinder werden die Überraschungsbotschaft lieben, wenn sie in diesen Kuchen schneiden. Wir haben 'BOO' für Halloween gewählt, aber die Möglichkeiten für diesen geheimen Nachrichtenkuchen sind endlos. Wählen Sie den Namen oder die Initialen Ihres Kindes für dessen Geburtstag oder feiern Sie andere Feiertage mit kurzen, geheimen Nachrichten, die direkt in das Kind eingebrannt wurden.

Zubehör:

  • eine Charge weißer Kuchenteig
  • schwarzer essbarer Teig
  • kleine Briefschneider
  • Wachspapier zum Bearbeiten
  • Nudelholz
  • 9 × 5 Laibpfanne, großzügig mit Backspray eingefettet (für den BOO-Kuchen)
  • kleine Laibpfanne, großzügig mit Backspray eingefettet (aus dem restlichen Teig einen weiteren, regelmäßigen, kleineren Kuchen machen)

Anleitung:

Schritt 1 : Der essbare Teig muss vor dem Gebrauch aufgeweicht werden. Nehmen Sie dazu kleine Teile des Teigs und kneten Sie ihn mit den Fingern, bis er weich geworden ist. Fahren Sie fort, bis der gesamte Teig weich ist.

Schritt 2 : Rollen Sie den aufgeweichten Teig auf eine Dicke zwischen ⅛ ”und ¼” aus und schneiden Sie die Buchstaben aus.

VERBINDUNG: 31 Spooktacular Halloween Party Foods

Schritt 3 : Wenn alle Buchstaben ausgeschnitten sind, geben Sie genug Teig auf den Boden der Brotwanne, um den Boden zu bedecken.

Schritt 4 : Legen Sie dann Ihre Buchstaben aufrecht in die Pfanne. Wiederholen Sie das Wort immer und immer wieder für die gesamte Länge der Pfanne

Schritt 5 : Löffeln Sie den Teig vorsichtig über die Buchstaben, bis sie bedeckt sind, und füllen Sie die Pfanne, bis sie ⅔ voll ist. Verwenden Sie einen Teig in der kleinen Kastenform, und wiederholen Sie die Schritte 3 bis 5, um den Rest des Teigs zu backen (warum sollten Sie ihn verschwenden?).

Schritt 6 : Backen Sie die 9 × 5-Laibpfanne 40 bis 45 Minuten lang bei 350 F, bis ein in den Kuchen eingesetzter Zahnstocher sauber herauskommt. Für das kleine Laibverbot backen Sie ungefähr 15 Minuten lang bei 350 F, bis auch ein Zahnstocher, der in den Kuchen gesteckt wurde, sauber herauskommt.

Schritt 7 : Lassen Sie die Kuchen abkühlen. Nach Belieben anfrieren und mit einem scharfen Messer in Scheiben schneiden.

Und Boo! für dich. Fröhliches Halloween.

Weitere Halloween-Rezepte:

{$adcode4}
  • 17 Halloween-Rezepte
  • 5 Last-Minute-Halloween-Leckereien
  • Wie man Karamell-Äpfel macht (und dein Kleinkind dazu bringt)