25 Dinge, die Sie gelernt haben, wenn Ihre Kinder altersnah sind

Jacoblund / Getty Images

Wir lachen immer noch über den Tag, als mein Mann ankam, um mich aus dem Krankenhaus abzuholen, nachdem ich meine jüngste hatte. Unsere beiden Kleinkinder waren 20 Monate alt und während wir auf den Papierkram warteten, unterhielten sie sich, indem sie meinen Rollstuhl in jedes Objekt in meinem Krankenzimmer stießen. Als sie es rücksichtslos durch den kleinen Raum steuerten, sahen sich mein Mann und ich an und lachten über das Chaos, das wir unserem neugeborenen Baby vorstellen wollten. Wir befanden uns in einer verrückten Phase der Elternschaft. Wir konnten nichts anderes tun, als zu lachen und uns festzuhalten.

Ein paar Jahre schneller Vorlauf und eine Million neuer Probleme, Kinder im hohen Alter zu haben, hat viele Überraschungen mit sich gebracht. Hier sind nur einige Beispiele, um unsere Jahre vom Säuglingsalter bis (eek!) Zum Beginn der neunzehn Jahre zusammenzufassen:

1. Zwei Kinder können unendlich viel mehr als das Doppelte an Unordnung anrichten.

2. Es gibt nur so viele Fahrzeuge, dass drei Autositze hintereinander passen.

3. Die Zeit, die benötigt wird, um ein Kind zu wickeln und anzuziehen, ist länger als die Zeit, die das wartende Kind benötigt, um sich auszuziehen und auszuziehen.

4. Nicht jedes Geschäft ist kinderwagenfreundlich.

5. Sie können weinen, wenn Sie zum ersten Mal in den Supermarkt gehen und sie haben nicht den Mammutkarren, mit dem zwei Kleinkinder und ein Kindersitz sicher gesichert sind.

6. Mehrere Dollar pro Portion Milch bei einer Fast-Food-Fahrt durch sind das Geld wert, nicht alle diese Kinder aus den Autositzen und in ein Geschäft für eine Gallone Milch bringen zu müssen.

7. Manchmal bedeutet „raus aus dem Haus“, sie alle in ihre Autositze zu schnallen und 20 Minuten zum einzigen guten Kaffeeplatz mit einer Durchfahrt zu fahren und nie aus dem Auto auszusteigen.

8. Die besten Spieltermine sind mit anderen Müttern, deren Leben genauso chaotisch ist wie deines.

{$adcode4}

9. Nur daran zu denken, alle anzuziehen und bereit zu machen, irgendwohin zu gehen, reicht aus, um die meisten Tage zu Hause zu bleiben.

10. Wenn die Mittagszeit für jemanden vorbei ist, fängt die Mittagszeit für einen anderen gerade erst an.

11. Es gibt keine ruhige Schlafenszeit, wenn ein halbnacktes Kleinkind immer wieder auf eins zählt und sich den Kopf streichelt, während Sie das Baby füttern.

12. Irgendwann wird Ihr Neugeborenes vom Kleinkind gefüttert.

{$adcode5}

13. Irgendwann wird Ihr Kleinkind versuchen, sein neues Geschwister zu heben / tragen / bewegen, obwohl es ungefähr das gleiche Gewicht hat.

14. Das Publikum der Leute, die Sie auf die Toilette gehen, ist störend groß geworden.

15. Duschen ohne den Kindersitz im Badezimmer und jemand, der Ihre Schminktasche auslädt, ist ein absoluter Luxus.

16. Bevor Sie es merken, wird sich Ihr Jüngerer in die Altersgruppe der Älteren einordnen.

17. Ihr jüngeres Kind überspringt viele der Phasen, über die Sie sich bei den Alten geärgert haben. Babynahrung, Schnuller und Schlafzyklen werden von selbst funktionieren, weil Sie nicht so gestresst sind oder diesmal vielleicht keine Chance haben, sich darüber zu ärgern.

{$adcode6}

18. Während sie wachsen, wird diese Crew von kleinen Wesen als ihre eigene kleine Gruppe reisen. Spielplatzkinder werden zu ihrer kleinen vorgefertigten Bande strömen.

19. Sie werden immer aufeinander zu navigieren, ob sie sich lieben oder wie verrückt kämpfen.

20. Sie werden feststellen, dass Sie Dinge sagen wie: "Warum teilen Sie immer noch dasselbe Sofakissen, wenn Sie so viel streiten? !!"

21. Sie werden Freunde finden, die sie alle als Gruppe lieben und die nicht lange halten.

22. Jeder braucht alles zur gleichen Zeit - Fahrräder, Hosenträger, Studiengebühren - es ist eine Mischung aus Aktivität und Dollarzeichen.

{$adcode7}

23. Sie müssen nicht lauschen, um die innere Kugel zu erhalten. Einer von ihnen muss Ihnen sagen, was mit dem anderen los ist, da sich ihre Kreise immer kreuzen. (Dies kann nur bis zu den letzten Jahren zutreffen, ich habe Angst zu wissen, was vor uns liegt.)

24. Wenn Sie ihnen beim Wachsen zusehen, wie sie miteinander interagieren, werden Sie sie als die neuen großartigen Menschen sehen, die sie werden, aber im gleichen Atemzug wie diese kleinen Munchkins, die die Pyjama-Schublade ablegen und sich mitten in der Verschwörung ankichern.

25. Sie können Jahre damit verbringen, darüber zu streiten, wer auf wen geatmet hat, aber sie werden sich immer lieben wie die engsten Familienmitglieder und die wildesten Freunde.

Mehr über Neugeborene:

  • Ein vollständiger Leitfaden für das Sehen von Neugeborenen
  • Einen Sling für Ihr Neugeborenes auswählen
  • Neugeborene Zwillinge schlafen lassen