Ein-Skillet Ravioli, Spargel & Shrimps Mit Zitronenbuttersauce

  • In diesem Sommer wurde es in meinem Haus ziemlich locker und ich hatte nicht den Druck, zu einer bestimmten Zeit auf dem Tisch zu essen. Keine Sportarten und Kinder gingen definitiv später ins Bett. Aber die Realität hat gerade erst wieder Einzug gehalten und die Essenszeit hat begonnen. Geben Sie dieses Ravioli-, Spargel- und Garnelenrezept ein. Es gibt nichts Schöneres als ein köstliches, herzhaftes und gesundes Abendessen, das auch schnell und einfach zubereitet werden kann. Oh, Moment mal . . . es wird besser, wenn es in einer Pfanne gekocht wird! Und dieses abgerundete Gericht ist zufällig auch das Gericht, das meinen pingeligen 13-jährigen Sohn dazu brachte, Spargel zu genießen. Muss etwas damit zu tun haben, dass es in die käsige Ravioli und die köstliche butterige Zitronensauce gemischt wurde!

    Möchten Sie Ihr eigenes Ravioli-, Spargel- und Garnelendinner zubereiten? Siehe mein einfaches Rezept unten:

    Von Valentina Kenney Wein Zubereitungszeit: 35 min Portionen: 4

    Zutaten:

    • frische, rohe Käseravioli: 8 Unzen
    • Olivenöl: 2 Esslöffel
    • gelbe Zwiebel, fein gehackt: ¾ Tasse
    • gehackter Knoblauch: 1 Esslöffel
    • frische Spargelstangen, gewaschen und getrocknet: 1 Pfund
    • geschälte und entdarmte Garnelen: 1 Pfund (ca. 20 Stück)
    • trockener Weißwein: ⅓ Tasse
    • Frischer Zitronensaft: 2 Esslöffel
    • ungesalzene Butter: 3 Esslöffel
    • Salz und Pfeffer abschmecken
    • rasierter Parmesankäse: ca. ¼ Tasse

    Richtungen:

    Schritt 1: Die Ravioli in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser al dente kochen. (Al dente bedeutet "bis zum Zahn". Es sollte zart sein, aber mit einem Biss.) Bei frischer Pasta sollte dies nur einige Minuten dauern. Abgießen, mit 2 Teelöffeln Olivenöl vermischen und beiseite stellen.

    Schritt 2: Den Boden einer großen Bratpfanne mit dem restlichen Olivenöl bestreichen und bei mittlerer Hitze platzieren. Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und ca. 6 Minuten lang umrühren, bis die Karamellisierung einsetzt.

    Schritt 3: Während die Zwiebeln und der Knoblauch kochen, schneiden Sie die harten Enden der Spargelstangen ab und schneiden Sie die Stiele in mundgerechte Stücke.

    Schritt 4: Den Spargel in die Pfanne geben und umrühren. Decken Sie die Pfanne mit Folie oder einem Deckel ab, stellen Sie die Hitze auf niedrig und lassen Sie sie etwa 4 Minuten lang nur bis sie weich ist dämpfen.

    Schritt 5: Unbedeckt die Hitze hochdrehen und den Wein dazugeben. Rühren Sie sich und kochen Sie, bis es um ungefähr die Hälfte, ungefähr 2 Minuten reduziert ist.

    Schritt 6: Fügen Sie die Garnelen hinzu. Nur so lange anbraten, bis es gar undurchsichtig ist.

    Schritt 7: Geben Sie nun die gekochten Ravioli, den Zitronensaft und die Butter in die Bratpfanne. Rühren Sie sich, um alle Bestandteile zu kombinieren und die Butter zu schmelzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    {$adcode4}

    Schritt 8: Servieren Sie jede Portion mit etwas rasiertem Parmesan.

    Gefällt dir was du siehst? Vergiss nicht, es zu pinnen!

    sparen