Ein Dutzend Möglichkeiten, die Auswirkungen Ihrer Familie auf die Umwelt zu verringern

Ippei Naoi / Getty Images

Als Bürger unseres Planeten ist der Schutz der Umwelt eine unserer wichtigsten Aufgaben. Wir möchten, dass unsere Kinder als Eltern die bestmögliche Welt erben - und dazu gehört auch ein gesunder Planet. Manchmal kann sich die Aufgabe überwältigend anfühlen. Mit kleinen Schritten pro Tag können Sie jedoch Ihren Beitrag leisten. Hier sind ein Dutzend Möglichkeiten, um die Auswirkungen Ihrer Familie auf die Umwelt zu verringern.

1. Kaufen Sie wiederverwendbare Einkaufstaschen - und benutzen Sie sie!

Eine einfache Möglichkeit, die Auswirkungen Ihrer Familie auf die Umwelt zu verringern, besteht darin, wiederverwendbare Einkaufstaschen zu kaufen. Vergessen Sie jedoch nicht, sie zu benutzen! Eine einfache Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Sie sie beim Einkaufen immer bei sich haben, besteht darin, sie nach dem Entladen Ihrer Lebensmittel bei jeder Fahrt sofort wieder in Ihrem Auto zu verstauen. Wenn Ihnen das zu schwer fällt, stellen Sie die Taschen an die Haustür (oder an die Garagentür oder an den Ort, an dem Sie das nächste Mal das Haus verlassen).

2. Züchte und koche dein eigenes Essen.

Eine andere Möglichkeit, die Auswirkungen Ihrer Familie auf die Umwelt zu verringern, besteht darin, Ihr eigenes Essen anzubauen und zu kochen. Sie müssen nicht alles anbauen, was Ihre Familie isst, aber das Pflanzen und Pflegen eines Gartens schont die Umwelt. Auch wenn Sie Ihr Essen nicht anbauen, den Tierkonsum reduzieren und lokal angebaute Produkte kaufen, sind saisonale Produkte eine großartige Möglichkeit, um gesund und umweltfreundlich zu sein.

3. Gehen Sie als Familie papierlos.

Machen Sie es sich zur Aufgabe Ihrer Familie, den Papierabfall zu reduzieren. Verlassen Sie sich für Fotos und Dokumente auf Cloud- oder andere elektronische Speichermedien. Anstatt jedes Jahr eine Papier-Weihnachtskarte zu versenden, senden Sie eine elektronische. Entscheiden Sie sich für die papierlose Abrechnung und verwalten und bezahlen Sie alle Ihre Rechnungen online. Dies sind kleine Schritte, die Sie unternehmen können, um Ihren CO2-Fußabdruck zu verringern.

4. Laufen und Fahrrad fahren mehr.

Eine weitere umweltfreundliche Option, die Ihre Familie ausüben kann, besteht darin, genau das zu tun - raus und trainieren! Zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu Freizeitaktivitäten anstatt zu fahren. Sie werden nicht nur dazu beitragen, den Planeten gesünder zu machen, sondern auch Ihre Fitness verbessern.

5. Verwenden Sie Glas- und Edelstahlprodukte anstelle von Papier- und Kunststoffprodukten.

In ähnlicher Weise können Sie die Auswirkungen Ihrer Familie auf die Umwelt verringern, indem Sie auf Papier und Kunststoffprodukte verzichten. Erwerben Sie Wasserflaschen aus Glas oder Edelstahl. Verwenden Sie Edelstahlstrohhalme anstelle von Kunststoffstrohhalmen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Lebensmittellagerbehälter auch nachhaltig und wiederverwendbar sind. Diese kleinen Schritte tragen wesentlich zur Abfallreduzierung bei.

6. Solarenergie nutzen.

Vielleicht haben Sie in den letzten Jahren immer mehr Häuser mit Sonnenkollektoren bemerkt, und das aus gutem Grund. Solarenergie ist eine großartige Möglichkeit, Ihr Zuhause zu befeuern und Ihren CO2-Fußabdruck zu verringern. Darüber hinaus können Sie jedes Jahr Tausende von Energiekosten für Ihr Zuhause einsparen.

7. Nehmen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel.

Lebt Ihre Familie in einem Gebiet mit einem robusten öffentlichen Verkehrssystem? In diesem Fall sollten Sie sich für öffentliche Verkehrsmittel entscheiden, anstatt zu fahren. Wenn es in Ihrer Region an zugänglichen und zuverlässigen Bussen und U-Bahnen mangelt, ziehen Sie eine Fahrgemeinschaft in Betracht. Gruppenfahrten zur Schule oder zur Arbeit sind eine großartige Möglichkeit, anderen dabei zu helfen, umweltfreundlicher zu sein!

8. Stellen Sie sicher, dass die von Ihnen gekauften Produkte umweltfreundlich hergestellt werden.

Eine weitere Möglichkeit, die Auswirkungen Ihrer Familie auf die Umwelt zu verringern, besteht darin, sicherzustellen, dass die von Ihrer Familie verwendeten Produkte auf nachhaltige Weise hergestellt werden. Installieren Sie energieeffiziente Fenster und Dämmung. Kaufen Sie Kleidung aus Bio-Materialien. Die Entscheidungen, die wir als Verbraucher treffen, summieren sich. Denken Sie also darüber nach, wie sich die Entscheidungen Ihrer Familie auf die Umwelt auswirken.

9. Reduzieren Sie den Energieverbrauch zu Hause.

Suchen Sie in diesem Zusammenhang nach Möglichkeiten, um den Energieverbrauch Ihres Hauses zu senken. Verwenden Sie energieeffiziente Geräte und Glühbirnen. Spülmaschinen und Waschmaschinen / Trockner außerhalb der Spitzenzeiten betreiben. Lassen Sie die Elektronik nicht ununterbrochen laufen. Trennen Sie Ladegeräte und andere elektronische Geräte von der Stromversorgung, wenn Sie sie nicht verwenden.

{$adcode4}

10. Reduzieren Sie die Wasserverschwendung.

Ein weiterer Schritt, den Sie unternehmen können - Reduzierung der Wasserverschwendung. Bringen Sie den Kindern bei, das Wasser auszuschalten, während sie sich die Zähne putzen, und schalten Sie es dann zum Spülen wieder ein. Lassen Sie die Waschmaschine auch nicht mehr als nötig laufen, dh denken Sie daran, die Kleidung vor dem Ende der Nacht auszuziehen, damit Sie die Maschine nicht erneut laufen lassen müssen!

11. Spenden und versenden.

Eine großartige Möglichkeit, als Familie umweltfreundlicher zu sein, ist das Spenden und Versenden Ihrer alten Haushaltsgegenstände und persönlichen Gegenstände. Stellen Sie sicher, dass die alte Kommode oder der Computer ein zweites Leben erlebt. Sogar Dinge wie Türgriffe, Armaturen und Schränke können restauriert und in etwas Neues verwandelt werden. Wenn Sie mit den Sendungs- und Wiederverwendungsgeschäften in Ihrer Nähe nicht vertraut sind, wenden Sie sich an Google. Dort werden Sie wahrscheinlich viele Orte finden, die bereit sind, persönliche Gegenstände und Einrichtungsgegenstände für den Weiterverkauf oder die Spende anzunehmen.

12. Recyceln!

Der naheliegendste Schritt, den Sie unternehmen können: recyceln! Vergewissern Sie sich, dass Sie Glas, Kunststoff, Metalle, organische Stoffe, Textilien, Papier und andere Wertstoffe regelmäßig recyceln. Nehmen Sie sich jeden Tag und jede Woche Zeit, um sicherzustellen, dass die Gegenstände ordnungsgemäß entsorgt werden.

Unterrichten Sie Kinder ab einem jungen Alter, dass dies alles Aktivitäten sind, bei denen sie helfen können. Ermutigen Sie sie, zu Hause, in der Schule und an jedem Ort verantwortungsbewusst zu leben.

{$adcode5}

Was sind Ihre bevorzugten Möglichkeiten, um die Auswirkungen Ihrer Familie auf die Umwelt zu verringern?