Natürliche Heilmittel zur Linderung von Verstopfung bei Neugeborenen

Miodrag Ignjatovic / Getty Images

Eltern von Neugeborenen neigen dazu, mehr über Baby Poop zu sprechen, als sie sich jemals vorgestellt haben - wie oft, welche Farbe es hat, wie die Textur ist, wie man mit Windelausbrüchen umgeht. Aber es kann genauso wichtig sein, wann Ihr Neugeborenes stehen bleibt oder Probleme beim Kacken hat. So ist es verständlich, dass das Fehlen von Kot oder Verstopfung bei Neugeborenen Anlass zur Sorge geben kann. Und zusammen mit dem Mangel oder der Abnahme von verschmutzten Windeln gibt es wahrscheinlich andere Anzeichen von Verstopfung beim Neugeborenen - Symptome wie Reizbarkeit, Anstrengung beim Stuhlgang und verminderter Appetit. Hier ist, was Sie wissen müssen, um Verstopfung und einige natürliche Heilmittel zu bekämpfen, damit der Bauch Ihres Babys wieder in Schwung kommt.

Stillen Sie weiter

Neugeborene Verstopfung ist kein Grund, mit dem Stillen aufzuhören. Wenn Ihr Baby gestillt ist, können Sie versuchen, Ihre Ernährung anzupassen. Ihr Baby reagiert möglicherweise empfindlich auf etwas, das Sie essen, was Verstopfung verursachen kann. Es kann einige Versuche und Irrtümer erfordern, um die Änderungen in der Ernährung zu ermitteln, die helfen (wie die Beseitigung von Milchprodukten), und es ist durchaus möglich, dass Änderungen in der Ernährung keinen Einfluss auf die Verstopfung des Babys haben.

Ein Elternteil oder eine Betreuungsperson, die mit einer Formel gefüttert wird, möchte möglicherweise eine andere Art von Formel ausprobieren. Es ist am besten, nicht auf eine milde oder milchfreie Formel umzusteigen, ohne vorher einen Kinderarzt zu konsultieren.

Die richtige Flüssigkeitszufuhr

Erhöhen Sie die Flüssigkeitsaufnahme des Babys, indem Sie ihm zusätzliche Unzen Wasser oder Milch geben, um den Stuhl zu erweichen und den Stuhlgang wieder in einen normalen Rhythmus zu bringen. Lassen Sie Babys ab 6 Monaten einen Schluck Pflaumen- oder Birnensaft trinken. Wenn der Saft zu stark für das Baby ist, fügen Sie eine Tasse Wasser hinzu, um die übermäßige Spritzigkeit oder Süße zu minimieren.

Wenn das Baby jünger als 6 Monate oder ein Neugeborenes ist und mit der Formel gefüttert wird, mischen Sie ein wenig Pflaumen- oder Birnensaft in die Flasche oder geben Sie 1 bis 2 Unzen Wasser hinzu. Besser noch, fragen Sie unbedingt ihren Kinderarzt, bevor Sie den Saft verabreichen.

Bauchmassage

Eine sanfte Bauchmassage kann helfen, Verstopfung bei Neugeborenen zu lindern, da sie den Stuhlgang anregen kann. Massieren Sie mit Ihren Daumen oder Fingerkanten sanft im Uhrzeigersinn in einer kreisenden Bewegung auf den Bauch des Babys. Fahren Sie von ihrem Bauch aus mit der kreisenden Bewegung auf ihrem Nabel fort. Machen Sie auch sanfte, sanfte Bewegungen an ihrem Brustkorb, die an ihrem Bauchnabel vorbeiziehen. Erleichtern Sie die Schmerzen Ihres Babys durch diese Massagen, die Sie den ganzen Tag über durchführen können, bis es in der Lage ist, den Stuhl zu lockern.

Baby-Übung

{$adcode4}

Bewegung und Bewegung können das Verdauungssystem Ihres Babys stimulieren und eine natürliche Kontraktion der Darmmuskulatur verursachen. Um diese Muskeln zusammenzuziehen, legen Sie Ihr Baby auf den Rücken und bewegen Sie die Beine in einer halb gebeugten Position, als würde es Fahrrad fahren.

Warmes Bad

Ein weiteres natürliches Heilmittel, das Babys helfen kann, Verstopfungsbeschwerden zu lindern, ist ein warmes Bad für Ihr Neugeborenes. Wenn Sie einem Baby ein warmes Bad geben, können Sie die Bauchmuskeln entspannen und die Anstrengung beenden.

Meistens können sichere und natürliche Behandlungen die Verstopfung bei Neugeborenen in wenigen Tagen behandeln. Aber wenn sich nach der Entscheidung für diese natürlichen Heilmittel nichts zu ändern scheint und Sie sich verwirrt fühlen, sprechen Sie so schnell wie möglich mit dem Kinderarzt Ihres Babys.

{$adcode5}

Mehr über Neugeborene:

  • Ein vollständiger Leitfaden für das Sehen von Neugeborenen
  • Ihr Leitfaden zum Baden eines Neugeborenen
  • Einen Sling für Ihr Neugeborenes auswählen