LEGO enthüllt Braille-Steine, um sehbehinderten Kindern das Lesen zu erleichtern

Als Eltern möchten wir alle, dass unsere Kinder lernen und dabei Spaß haben. Für die 19 Millionen Kinder weltweit, die an Sehverlust und Erblindung leiden, ist es etwas schwieriger. Es stellt sich heraus, dass aufgrund der unglaublichen technischen Fortschritte wie Hörbücher und andere computergestützte Lernmethoden immer weniger blinde Kinder das Lesen von Braille lernen. In den USA lernen nur 10% der sehbehinderten Kinder das taktile Lesesystem, gegenüber 50% im Jahr 1950.

Während Hörbücher und andere Technologien erstaunlich sind, ist es genauso wichtig, dass blinde Kinder das Lesen von Büchern lernen, als Kinder zu sehen. Die Sprache der Blindenschrift kann ihre Chancen erhöhen, später im Leben Arbeit zu finden und zu verlieren, und sie verbindet sie mit ihren Klassenkameraden.

Phillippe Chazel, Schatzmeister der Europäischen Blindenunion, erklärt: „Mit Tausenden von Hörbüchern und Computerprogrammen, die jetzt verfügbar sind, lernen weniger Kinder das Lesen von Braille. Dies ist besonders wichtig, wenn wir wissen, dass Braille-Nutzer häufig unabhängiger sind, ein höheres Bildungsniveau und bessere Beschäftigungsmöglichkeiten haben. “

Aus diesem Grund hat LEGO ein bahnbrechendes Produkt entwickelt, mit dem sehbehinderte Kinder das Lesen erlernen können: LEGO® Braille Bricks werden mit denselben Stiften wie das Braille-Alphabet hergestellt, sind jedoch mit den übrigen Bausteinen der Marke voll kompatibel. Jedes Stück hat einen gedruckten Buchstaben oder Buchstaben, so dass die Freunde und Lehrer blinder Schüler mitlernen können. So wird das Lesen von Braille für junge Lernende zugänglicher und macht ihnen auch mehr Spaß.

Das Projekt liegt dem Senior Art Director der LEGO Group, Morten Bonde, am Herzen, der aufgrund einer genetischen Störung langsam das Augenlicht verliert. „Das Engagement der Kinder und ihr Interesse, unabhängig zu sein und zu gleichen Bedingungen in die Gesellschaft einbezogen zu werden, sind so offensichtlich. Ich bin erstaunt darüber, welchen Einfluss dieses Produkt auf das akademische Selbstvertrauen und die Neugier von blinden und sehbehinderten Kindern bereits in jungen Jahren hat “, sagt er.

Die LEGO Braille Bricks wurden diese Woche in Paris auf der Sustainable Brands Conference vorgestellt. Derzeit werden Tests in mehreren Sprachen, einschließlich Englisch, durchgeführt. Ein endgültiges Produkt wird für 2020 erwartet. Die Bausteine ​​werden kostenlos an ausgewählte Partnerprogramme auf der ganzen Welt verteilt.

Mehr über LEGO:

  • Der einfachste DIY LEGO Organizer aller Zeiten
  • LEGO Polymer Clay Anhänger Halskette
  • 5 LEGO-Herausforderungen für Bauanfänger