Mit diesen DIY-Bienenwachs-Frischhaltefolien können Sie Kunststoff einsparen

Als wir beginnen, umweltfreundlichere Methoden für die Lagerung und Reinigung von Lebensmitteln zu entwickeln, haben Sie vielleicht bereits die wachsende Beliebtheit von DIY-Bienenwachsverpackungen gesehen. Als Ersatz für herkömmliche Plastikfolien eignen sich Bienenwachsfolien hervorragend zum Abdecken und Verpacken von Lebensmitteln zur Aufbewahrung. Und sie sind super einfach zu machen. Diese DIY-Bienenwachswickel bestehen aus Baumwollgewebe, Bienenwachs, Tannenkolophonium und Öl und sind wiederverwendbare Lebensmittelwickel, mit denen Sie der Umwelt einen Schritt näher kommen.

Bienenwachs hat antibakterielle Eigenschaften, die es ermöglichen, diese selbstgemachten Bienenwachswickel immer wieder zu verwenden. In vielen Tutorials wird Jojobaöl gefordert, aber da Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit bereits Kokosöl in Ihrer Speisekammer haben, können Sie diese wiederverwendbaren Bienenwachswickel damit herstellen. Das Pinienharz, das auf Websites wie Amazon erhältlich ist, verleiht den Wraps ihre Klebrigkeit, sodass sie an sich selbst sowie an Schalen haften können, um Ihre Lebensmittel erfolgreich zu konservieren. Mache so viele Stoffmuster wie möglich!

Zubehör:

  • Baumwollstoff, vorgewaschen
  • Zackenschere
  • 4 Unzen Bio-Bienenwachs
  • 2 EL Pinienrosenpulver
  • 2 EL Bio-Kokosöl
  • Pinsel in Lebensmittelqualität

Beachten Sie, dass das gelbe Bienenwachs die Farbe Ihres Stoffes verändert. Sie können entweder Weiß oder Gelb verwenden - dies hat keinen Einfluss auf den Erfolg der Lebensmittelverpackungen.

Schritt 1: Schneiden Sie vorgewaschene Stoffquadrate mit einer Zackenschere (oder einer normalen Schere) aus.

Schritt 2: Ofen vorheizen auf 225 Grad F. Ein großes Backblech mit Pergamentpapier auslegen.

Schritt 3: Mikrowellen Sie das Bienenwachs in einer Glasschüssel, bis es vollständig geschmolzen ist.

Schritt 4: Kolophonium und Kokosöl einrühren. Es könnte ein wenig klumpen, aber das ist OK.

Schritt 5: Legen Sie den Stoff auf das vorbereitete Blatt. Verteilen Sie die Bienenwachsmischung so auf dem Stoff, dass sie vollständig bedeckt ist.

Schritt 6: Backen Sie die Folie 5-10 Minuten lang und entfernen Sie sie, wenn das Bienenwachs wieder in den Stoff eingeschmolzen ist. Entfernen Sie das Wachs und verteilen Sie es mit der Bürste auf dem Backblech. Ziehen Sie den Stoff vorsichtig mit einer Zange vom Blatt und lassen Sie die Blätter über Nacht auf Gläsern oder über einer Stange trocknen, um sie abzusetzen.

Wiederholen Sie dies mit so vielen Bienenwachswickeln, wie Sie möchten, in verschiedenen Größen! Nach ca. 24 Stunden können Sie Ihre neuen Bienenwachsfolien als Ersatz für Plastikfolie verwenden! In kaltem oder lauwarmem Wasser waschen (nicht zu heiß oder sie schmelzen!) Und trocknen lassen, damit Sie sie immer wieder verwenden können.

{$adcode4}