Wie Selbstpflege dich zu einer besseren Mutter macht

Als Kind nahm ich polynesischen Tanzunterricht.

Ich habe als Jugendlicher aufgehört, als das Leben mit anderen Dingen beschäftigt wurde (Beschäftigt: Ha! Offensichtlich war ich noch kein Elternteil). Und ich fing wieder an, Hula und Tahitian zu tanzen, als Student und früh in meiner Ehe vor den Kindern. Nicht auf der Bühne auftreten oder so. Nur einmal pro Woche Unterricht bei einigen Senioren.

Der Unterricht hörte auf, als ich mit meinem 7-jährigen Sohn schwanger war. Denn genau das machen Erwachsene, oder? Hören Sie auf, sich auf sich selbst zu konzentrieren, und richten Sie die Aufmerksamkeit auf die Kinder. Immer Termine spielen. Bringe ihnen das Alphabet und das Töpfchentraining bei. Dann kommen ihre Klassen. Tanzen. Kampfkunst. Sport. Auch am Muttertag!

Es gibt einen Grund, warum die meisten Menschen in Erholungskursen für Erwachsene mit erwachsenen Kindern in den Ruhestand gehen.

Vor ein paar Monaten hörte ich von diesem lokalen Tanzwettbewerb für wohltätige Zwecke. Ein „Tanz mit den Sternen“ in der kleinen Stadt, in der ich arbeite. Ich bin der Sprecher der Stadt, was mich dazu bringt, genug Sterne zu haben, um an so etwas teilzunehmen.

Zuerst habe ich über die Teilnahme gescherzt. Dann entschied ich mich für real. Ich wollte zurück auf die Bühne. Ich habe Hula vermisst und warum sollten meine Kinder all den Spaß haben? Dieser einfache Akt der Selbsthilfe, an einem Tanzwettbewerb teilzunehmen, wäre weitaus wichtiger, als ich zunächst verstanden habe. Weil es nicht nur gut für uns ist, auf uns selbst aufzupassen, es ist auch gut für unsere Kinder.

Ich fand einen örtlichen Hula-Lehrer. Ihr Mann war vor sechs Monaten gestorben, und ihre Gruppe hatte sich seitdem nicht mehr versammelt. Aber als sie von dem Wettbewerb hörte und ich ihre Hilfe brauchte, trat sie freundlich ein. Die Tanzgruppe formierte sich neu und begrüßte sich mit einem warmen Lächeln und feuchten Augen.

Wir übten und übten noch mehr, während mein beschäftigter, wundervoller Ehemann unsere Kinder fütterte, badete und verstaute. Zuerst war ich so steif und rostig. Aber bald lockerten sich die Gelenke und die Aloha war wieder in meinen Händen und Hüften und meinem Herzen.

Die Arbeit, die Schule, die Kindertagesstätte und die Kindererholung gingen nirgendwo hin. Wir machten weiter so, nur müde, noch müder als sonst.

Vor ein paar Wochen trat ich vor mehreren hundert Leuten auf die Bühne und trat auf. Um ehrlich zu sein, war ich nicht mal so nervös. Ich kannte mich aus.

Mein Mann und meine Kinder waren da und haben mich beobachtet. Sie liebten es, "Momoana" (wie eine Mutter Moana, verstanden? Der Witz meines Mannes. Ich kann das nicht gutschreiben.) Auf der Bühne zu sehen. Meine Tochter hat mir vorher praktisch den Plastikgrasrock abgerissen, weil ich ihn so fest umklammert habe. Mein Sohn, der es liebt aufzutreten und mit dem Schauspielunterricht begonnen hat, war fasziniert von der ganzen Show und besonders von seiner Mutter unter den hellen Lichtern.

{$adcode4}

Ich habe ihnen gezeigt, was sie jetzt tun: ihre Tanz- und Theaterstunden, ihre Kampfkünste, ihre Schularbeiten, es ist wichtig und wird auch weiterhin wichtig sein, während ihres ganzen Lebens. Diese Aktivitäten müssen nicht auf die Kindheit beschränkt sein. Diese Hobbys und Aktivitäten sind Teil dessen, wer wir sind. Ich glaube, die beste Art der Selbstpflege ist nicht nur ein heißes Bad oder ein Kaffee für sich allein, sondern wir nehmen uns Zeit, um unsere persönlichen Leidenschaften über die Elternschaft hinaus aufrechtzuerhalten.

Wenn wir uns Zeit nehmen, fühlen wir uns erfrischt und bereit, die täglichen Prüfungen der Elternschaft in Angriff zu nehmen. Mit Barbies zu spielen und Kämpfe zu stoppen ist in Ordnung, aber es ist nicht immer furchtbar erfüllend. Es gibt einen Grund, warum Sie sich zuerst die Sauerstoffmaske anlegen sollten, wenn es Probleme mit dem Flugzeug gibt. Wir müssen in guter Verfassung sein, um für unsere Kinder sorgen zu können, denn die Erziehung von Menschen ist keine leichte Aufgabe.

Das Gute aus meinem Tanzwettbewerb war mehr als nur eine persönliche Belohnung. Insgesamt sammelte ich knapp 1.400 US-Dollar für unseren örtlichen Jungen- und Mädchenclub und machte Erinnerungen, die ein Leben lang Bestand haben. Ich habe den Wettbewerb nicht gewonnen, aber ich habe in dieser Nacht im Leben gewonnen, weißt du?

Mein Tipp ist: Wenn es etwas gibt, das wir tun wollen und das niemanden verletzt, sollten wir es tun. Warten Sie nicht, bis die Kinder das Haus verlassen haben. Lassen Sie uns jetzt Wasser geben und zu verdammten Blumensträuchern mit vielen Blüten heranwachsen, die unsere Kinder und alle anderen genießen können.

{$adcode5}

Wenn Sie sich noch nicht selbst versorgen, nutzen Sie diesen Muttertag als Ausrede, um anzufangen! Ihre Familie wird es Ihnen danken!

Mehr Selbstpflege:

  • Die beste Selbstpflege ist nicht immer luxuriös
  • 6 Dumme Selbstpflegetipps für Mütter
  • Winter Self-Care: Warum Winterschlaf belebend sein kann