Jep. Wir kauften ein Haustier-Schwein für unsere besorgte Tochter.

Hadel Productions / Getty Images

Es ist erstaunlich, was wir für unsere Kinder tun. Ich hätte nie gedacht, dass wir überhaupt einen Hund haben, und hier erzähle ich Ihnen von unseren Erfahrungen mit einem Hausschwein.

Vor einiger Zeit stellten wir fest, dass sich unser sehr nervöses, sehr ängstliches kleines Mädchen in ein neues Kind verwandelt hatte, als es in der Nähe von Tieren war. Nicht so sehr Hunde, Katzen und Hamster, sondern eher Pferde, Schweine und Ziegen - alles auf einer Farm, die nichts dagegen hat, mit etwas Rosa herumzulaufen. Da Schweine das rosigste Ding auf der Farm sind, begann sie natürlich, um eins zu betteln. Wir haben es anfangs als etwas völlig Undenkbares ausgelacht und dann unsere Nachforschungen angestellt und sind schließlich zur nächstgelegenen Schweinefarm gefahren! Es stellte sich heraus, dass es nicht die verrückteste Idee war, ein Schwein als Haustier zu haben.

Wir haben eine Schweinerasse ausgewählt, die kleiner bleiben soll. Hier fühle ich mich voll und ganz verpflichtet, Ihnen zu sagen, dass Sie Ihre Nachforschungen anstellen sollen, bevor Sie darüber nachdenken, ein Schwein zu bekommen. Jeder, der Schweine wirklich kennt, wird Ihnen sagen, dass es so etwas wie eine Teetasse oder ein Mikroschwein nicht gibt. Die süßen Fotos, die du siehst, sind von kleinen Schweinen, nicht von ausgewachsenen Schweinen. Sie können nach einem Schwein suchen, dessen Eltern und Rasse kleiner sind, aber das ist ungefähr das Beste, was Sie tun können, um ein kleines Schwein zu finden. Einige dieser niedlichen kleinen rosa Ferkel können über 600 Pfund wachsen. Stellen Sie sicher, dass Sie den Hintergrund des jeweiligen Typs überprüfen.

Jetzt kann ich von meiner Seifenkiste klettern und sagen, dass unser kleines Schwein schnell gewachsen ist und ungefähr sechs Monate lang die Größe eines kleinen Hundes hatte. Vieles von dem, was wir gehört hatten, war sehr wahr. Sie war leicht zu trainieren und sehr sauber. Denn so sehr Schweine den Ruf haben, unordentlich zu sein, ist das Gegenteil der Fall. Sie ist das am wenigsten stinkende Haustier, das wir je hatten! Wenn du ihnen beibringst, wohin sie töpfchen sollen, und ihnen Raum gibst, um sich von diesem Bereich zu entfernen, werden sie nach dem Training immer wieder dorthin zurückkehren.

Meine Tochter hat es geliebt, unser Schwein in Kleidung zu kleiden, und sie war eine großartige kleine Begleiterin für die Kinder. Niemals in meinen wildesten Träumen hätte ich gedacht, ich würde beim Abendessen ein Schwein im Bikini durch unsere Küche laufen sehen, aber da waren wir. Wie viele Tiere können Schweine, wenn sie von jungen Menschen behandelt werden, leicht sozialisiert werden und unser Schwein toleriert so ziemlich alles, was die Kinder mit ihr machen wollten.

Nachdem ich in der Vergangenheit Hunde gehabt hatte, war eines der Dinge, die ich am meisten schätzte, dass sie nicht herumkaute oder versuchte, Dinge im Haus zu essen, die kein Essen waren. Apropos Essen, wir mussten sicherstellen, dass jede Schranktür dicht war und der Müll nie leicht zugänglich war. Schweine fühlen sich nie satt und fressen und fressen und fressen. Das kluge kleine Ding warf einmal den Tisch um, der ihre riesige Tüte Schweinefutter enthielt, und aß alles! Danach bewegte sie sich eine Weile langsam, aber ich garantiere, sie hätte am nächsten Tag genau dasselbe getan, wenn wir ihr Essen nicht woanders hingebracht hätten.

Insgesamt war es für uns eine großartige Erfahrung, ein Schwein als Haustier zu haben. Sie sind treue, kluge Tiere. Wir sind fast ein Jahr in einem neuen Welpen und ich kann Ihnen nicht sagen, wie oft mein Mann und ich gesagt haben, dass wir wahrscheinlich nur ein anderes Schwein haben sollten. Der Welpe mag kuscheliger sein, aber das Schweinchen war viel weniger Arbeit!

Weitere Erziehungsgeschichten:

  • Ich habe aufgehört, mich um den Zustand meines Hauses zu kümmern
  • Ich habe mein Kind gestillt, bis es fast drei war
  • Ich mag meine Kinder besser, wenn sie nicht zusammen sind