Ihr Jugendlicher ist vielleicht mit jemandem zusammen und Sie merken es nicht einmal

Hör gut zu. Wenn Sie ein Kind der 4. oder 5. Klasse haben und glauben, dass sie Sex und Dating nicht kennen, müssen Sie aufwachen! Ich habe die letzten zwei Jahre als Ersatzlehrer an einer Grundschule verbracht und es hat mir die Augen geöffnet. Und bevor Sie denken: "Aber meine Kinder haben kein Handy, und wir überwachen, was sie zu Hause sehen, und sie spielen immer noch mit Actionfiguren und ziehen Kostüme an", überlegen Sie noch einmal. Der Druck, sich zu paaren und einen Partner zu finden, ist für einige dieser 9- und 10-Jährigen sehr groß.

An einem Tag hörte ich mehrere verschiedene Gruppen von Kindern, die über die „Verpflichtungszeremonien“ sprachen, die sie in der Pause miterlebten. Ja, in der Pause! Wir sprechen von Quasi-Dating und öffentlichen Liebeserklärungen unter einer Gruppe von Menschen, die immer noch von Klettergerüsten und kurvenreichen Rutschen begeistert sind. Aber bevor Sie denken, dass das alles nur niedliche, unschuldige Schwärme waren, lassen Sie mich Ihnen den Rest erzählen. Ein Junge sagte, er wolle ein Baby in seine neue Freundin stecken. Ein weiteres Kiddie-Paar küsste sich vor einer Menge von Spielkameraden auf die Lippen, um das Geschäft mit ihrem neuen Ehepaar zu besiegeln. Dieselben Kinder gehen nach Hause, um mit Beanie Boos und Lichtschwertern zu spielen. Sie haben Angst vor großen Achterbahnen und schlafen immer noch mit Nachtlichtern.

Mädchen sind verrückt, weil sie den Jungen "lieben", der mit einem anderen Mädchen "ausgeht". Mädchen tragen die Sweatshirts ihrer Freunde und Jungen tragen eine Menge Haargummis ihrer VSCO-Freundin, um zu zeigen, dass sie zueinander gehören. Obwohl ich noch nichts von gleichgeschlechtlichen Paaren gehört habe, bin ich mir sicher, dass dies hauptsächlich darauf zurückzuführen ist, dass viele Kinder Angst haben, herauszukommen, bis sie älter sind. Aber ich habe gehört, dass Kinder den Begriff LGBTQ, lesbisch und schwul umkreisten. All diese Themen und Inhalte für Erwachsene, von denen Sie Ihr Kind ablenken, sind Teil der täglichen Gespräche. Sie wissen, was Transgender bedeutet, und sie sind nicht zimperlich. Als jemand, der schon in mehreren Grundschulklassen eine Fliege an der Wand war, müssen Sie jetzt mit Ihren Kindern über Sex, Sexualität, Einverständnis und gesunde Beziehungen sprechen. Jetzt sofort.

Wenn Sie denken, dass sie zu jung sind, ist das Wunschdenken. Sie haben Siri und ihren ahnungslosen Freunden bereits jede Frage gestellt, die Sie sich vorstellen können.

Mehr über Jugendliche:

  • 6 Tipps für die Elternschaft eines Tweens, ohne den Verstand zu verlieren
  • In der Mittelschule zu sein, war schwer, aber ein Kind in der Mittelschule zu haben, ist Qual
  • Die Welt sehen: 5-Wege-Reisevorteile Tweens