Easy DIY Duftsteine ​​für ätherische Öle

Lieben Sie den frischen Geruch eines sauberen Zuhauses, haben aber nicht die Zeit und die Fähigkeit, es so oft aufzufrischen, wie Sie möchten? Scheint ein häufiges Problem bei vielbeschäftigten Müttern zu sein. Mein Haus riecht manchmal. Es sind die Kinder und die Sportausrüstung und die Haustiere und manchmal mein Ehemann! Aber ich hasse den künstlichen Geruch von Lufterfrischern. Ich benutze oft ätherische Öle und verbreite frische Düfte, aber ich habe eine andere Möglichkeit gefunden, ätherische Öle zu verwenden, um mein Zuhause zu erfrischen, ohne ständig meine Diffusoren benutzen zu müssen: DIY Duftsteine ​​mit ätherischen Ölen. Mit nur vier Zutaten sind sie einfach herzustellen und viel günstiger als ständig brennende Kerzen oder diffuse Öle.

Wie DIY ätherisches Öl Duftsteine ​​machen

Was du brauchst:

  • Ätherische Öle (meine Lieblingsdüfte: Zitrone, Pfefferminze, Lavendel, Zitrus)
  • Mehl
  • Salz
  • Wasser

Anleitung:

  • Beginnen Sie mit einer Tasse Mehl, 1/4 Tasse Wasser mit kochendem Wasser, einem Teelöffel Salz und 25-30 Tropfen ätherischen Öls und fügen Sie dann mehr Zutaten hinzu, als müssten Sie eine teigartige Kugel formen.
  • Trockene Zutaten zuerst in einer Schüssel vermengen. Dann kochendes Wasser hinzufügen und sofort verquirlen. Sobald Sie eine gute Konsistenz haben, fügen Sie die Tropfen der ätherischen Öle hinzu.
  • Sobald Sie sicher sind, dass der Teig kühl genug ist, kneten Sie ihn von Hand gut zusammen.
  • Kneife genug ab, um zu einer kleinen Kugel zu rollen. Auf Pergamentpapier zum Trocknen auslegen. Wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist, oder die restliche Menge in Plastikfolie einwickeln und 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahren, um bei Bedarf mehr zu machen.
  • Sobald die „Steine“ vollständig getrocknet sind, können Sie eine Gruppierung in einer kleinen Schüssel anordnen und dort platzieren, wo sie benötigt werden: Badezimmer, Nachttisch, Küchentheke - wo immer etwas Erfrischung benötigt wird!