Summer Camp Middle Ground für Tweens und Teens ist schwer zu finden

Ich weiß, ich hätte vor Sommermonaten eine Art Camp für meine Kinder organisieren sollen, aber es scheint, als wäre ich an einer schwierigen Stelle angelangt. Einerseits sind sie alt genug, um ziemlich unabhängig zu sein. Andererseits sollten sie da draußen sein, um Kontakte zu knüpfen. Auf der dritten Seite arbeite ich von zu Hause aus, also ist es ein bisschen viel, wochenlang Teigladungen für ein ganztägiges oder ein Sleepaway-Camp zu bezahlen - besonders zweimal für zwei Kinder. Was kann eine Mutter tun, wenn ihre Kinder den Mittelweg erreichen, wenn es um die Bedürfnisse ihres Sommercamps geht?

Mein Sohn ist jetzt vierzehn. Ich weiß, dass er nicht das einzige menschliche Kind ist, das von der Mittelschule zur Oberschule wechselt. Wie finden wir genau das richtige Camp für dieses Alter - und die nächsten paar Jahre, bis sie ihren Führerschein bekommen und sich nicht nur auf uns verlassen müssen, um sie zum und vom Spaß zu bringen? Als ich in diesem Alter war, war es völlig anders: Alle anderen hingen auch rum, also haben wir einfach zusammen rumgehangen. Nicht mehr; Heutzutage wird die Vorstadt im Sommer zur Geisterstadt. Jeder hat jede Woche komplett geplant und bis Februar ausgebucht. (Außer mir natürlich.)

Er genießt seit Jahren Fußballcamps. Aufgrund einiger Änderungen spielen seine Optionen jetzt entweder mit Kindern, die viel zu jung sind, um sein Spiel zu verbessern, oder werden mit Kindern, die viel älter als er sind, in Nachtlager geschickt. Oh ja. Keine Beleidigung für Abiturienten, aber ich glaube nicht, dass mein Kind bereit ist, den ganzen Sommer über jeden Tag von ihnen beeinflusst zu werden.

Was meine zwölfjährige Tochter anbelangt, so schwankt sie zwischen einem etwas zu jungen Tageslager, das billig ist, aber an einem Ort, an dem sie mit vierzehn Jahren Beraterin in der Ausbildung werden kann (es ist also ein zukünftiger Job) und ein Basketballcamp, in dem wir sie nur für eine Woche unterbringen können. Den Rest des Sommers versuche ich, einwöchige Camps unter Berücksichtigung ihrer Interessen zusammenzustellen, aber viele davon sind vor der ersten Frühlingsblüte ausverkauft. Normalerweise können wir Sommerreisepläne erst im Juli festsetzen, was die Buchung von Camps im Voraus unmöglich macht. UUUGH.

Im Laufe der Jahre habe ich mit Eltern gesprochen, und wenn beide Vollzeit arbeiten, schicken sie ihre Mittel- und Oberschüler in der Regel in ganztägige Camps, die erstaunlich klingen. Der Kicker? Sie kosten auch so viel, wie ich in drei Monaten verdiene. Ich kann es nicht rechtfertigen, den ganzen Sommer über zu arbeiten, nur damit meine Kinder ein cooles Camp mit Kanufahren, Ausflügen über Nacht und einem großen, schicken Pool besuchen können. Ich meine, ich weiß, dass die Leute das tun und das ist großartig für sie, aber ich glaube nicht, dass ich das in mir habe. Außerdem konnte ich mir diesen Sommer immer die Zeit nehmen, um mit ihnen Kanu zu fahren, über Nacht zu fahren und selbst zu Pools zu fahren, und das zu einem Bruchteil des Preises!

Und während ich den Appell bekomme, "die Kinder langweilen zu lassen und einen Sommer der 1970er Jahre zu haben", funktioniert das viel besser, wenn Sie nicht von zu Hause aus arbeiten, während die Kinder entweder Mama sind, langweile ich Sie den ganzen Tag, oder Freunde zu haben, die so laut sind, dass Sie die Arbeit pausieren müssen, um sie zu bitten, sie zu drosseln oder nach draußen zu bringen. Ich bin eher ein Mensch, der sich für einen Teil des Tages langweilt, und bevorzuge es, sie morgens in einem Camp zu beschäftigen, und lasse sie dann den ganzen Nachmittag tun, was sie wollen.

Das bringt mich zurück zu der Frage, was zum Teufel ich diesen Sommer mit diesen Kindern machen werde, damit wir nicht alle zusammen in dem Haus festsitzen und einander bis zum ersten Schultag anstarren. Ich bin frustriert über den Mangel an Optionen für diese Altersgruppe, die nicht die Bank sprengen, und finde einfach nicht das magische Tageslager, das sowohl altersgemäß als auch interessant ist.

Bist du auch in dieser Situation? Weil ich gerne hören würde, was Ihre Lösung ist.

Und wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Geschäft sind? Betrachten Sie dies als meine offizielle Idee. Ich bitte Sie nur, es so schnell wie möglich zum Laufen zu bringen (und mir einen tiefen Rabatt zu geben, wenn Sie es überhaupt erst einfallen lassen).

Weitere Informationen zum Sommercamp:

  • Warum sollte jedes Kind zum Sleepaway Camp gehen
  • 6 Telefonanrufe, die Sie auf jeden Fall vom Sommercamp Ihres Kindes erhalten
  • Freie Sommer sind für berufstätige Mütter nicht realistisch