Mein Tween hat einen Sleepover-Vertrag, und Ihr sollte es auch

Die Freunde meines Tweens haben vorhersehbar einen größeren Einfluss auf ihr Leben, wenn sie älter wird. Es ist einfach nicht genug, ihre Freunde in der Schule und bei außerschulischen Aktivitäten zu sehen. Wenigstens ein paar Mal im Monat kommt sie oder eine ihrer Freundinnen auf die geniale Idee, dass sie eine Übernachtung brauchen. Sleepovers haben die Verabredungen abgelöst, also mussten wir einen mündlichen Vertrag darüber abschließen, was sie von mir erwarten kann und was ich von ihr erwarten kann, wenn sie die Nacht woanders verbringt.

Was wir von ihr erwarten können:

Sie handelt mit Integrität - Wir haben dies in unserer Familie als das Richtige definiert, auch wenn es keine Zeugen gibt. Dies bedeutet, nicht hinterlistig oder betrügerisch zu sein, wenn wir Verhaltensweisen begehen, die wir in unserem Zuhause nicht gutheißen, nur weil wir nicht da sind, um zu beaufsichtigen.

Sie ist aufmerksam - Wenn sie sieht, dass jemand (Eltern, Übernachtungskamerad, Geschwister usw.) Drogen nimmt, Alkohol trinkt oder mit einer Waffe spielt, entschuldigt sie sich im Badezimmer und benutzt das Leihtelefon, das sie anruft.

Sie ist in Sicherheit - Sie wird ihren Sicherheitsgurt, Helm oder eine andere geeignete Sicherheitsausrüstung tragen, die wir normalerweise benötigen. Auch wenn keines der anderen Kinder seine Schutzkleidung trägt oder der andere Elternteil sagt: „Äh, das ist keine große Sache. Alles wird gut. «Wenn sie eine Waffe sieht, muss sie den Raum sofort verlassen. Berühren Sie nicht die Waffe, spielen Sie nicht mit der Waffe und stehen Sie nicht herum, während andere darauf schauen. Zu Hause anrufen.

Sie ist selbstbewusst und energisch - Wenn sie zu irgendeinem Zeitpunkt von irgendjemandem (Eltern, Geschwister, langjähriger Onkel, Urgroßmutter usw.) auf eine Weise berührt wird, die sie nicht mag, wird sie fest und lautstark anweisen, aufzuhören und zu treten sie in die Eier oder stechen in die Augen. Hören Sie, mir ist klar, dass sie sehr leicht durch Angst gelähmt werden könnte, aber wir glauben, dass sie sich eher schützt, wenn wir dieses Szenario vorher durchlaufen haben.

Sie bleibt in der Gruppe - Sie lehnt höflich und wiederholt Einladungen der Eltern, Geschwister usw. des Freundes ab, irgendwohin alleine zu gehen. Wir haben erklärt, dass auch andere Kinder, wie ältere Jugendliche, schlechte Absichten haben können. Wenn jemand sagt: „Hey, ich habe gehört, dass du Welpen magst. Möchtest du dieses Plakat sehen, das ich in meinem Büro / Schlafzimmer / Keller habe?… “Sie soll mit„ Nein, danke. Ich möchte bei der Gruppe bleiben und sehen, was sie tun. “Wenn eine Aufforderung, sie zu isolieren, mehrmals auftritt, muss sie uns sofort anrufen.

Was sie von uns erwarten kann:

Unterscheidung - Wir werden nicht zulassen, dass sie die Nacht mit einer Familie verbringt, die wir nicht gut kennen. Da es jedoch bei Menschen, denen wir vertrauen, häufig zu unerwünschten Berührungen und Belästigungen kommt, sollte sie sich weiterhin an die oben genannten Richtlinien halten.

Kommunikationsgerät - Wir stellen ihr ein Leih-Handy zur Verfügung, damit sie uns diskret anrufen kann, ohne die Erlaubnis des Hausbesitzers zu erhalten, das Telefon zu benutzen.

Designated Scapegoat - Sie hatte nie ein Problem, dem Druck von Gleichaltrigen standzuhalten. Mit zunehmendem Alter wird der Druck jedoch zunehmen. Wenn die anderen Übernachtungsgäste etwas tun, mit dem sie sich unwohl fühlt, kann sie ihrer „lahmen Mutter“ die Schuld dafür geben, dass sie es ablehnt, sich den Shenanigans anzuschließen. Ich unterstütze sie zu 100%, wenn ich gefragt werde. Wenn zum Beispiel alle Mädchen ein Bier herumreichen, schleicht sich eines von ihnen in die Party, und sie hat meine volle Unterstützung, um zu lügen, wenn es zu schwierig ist, sich einfach zu enthalten. Sie könnte sagen: „Ugh! Das würde ich total, aber meine Mutter ist verrückt. Sie findet immer heraus, wenn ich so etwas mache, und dann bin ich für immer geerdet. «Oder:» Nein. Es gibt Gerste im Bier. Es ist komisch, aber mein Hals beginnt sich zu schließen und ich breche in Bienenstöcken aus, wenn ich es manchmal habe. Ich möchte es nicht riskieren. “Wir haben dies ausführlich besprochen und ich werde sie unterstützen, wenn eine der Freundinnen fragt, wann ich sie morgens abhole.„ Ist sie wirklich allergisch gegen Bier? “Würde ich Gehen Sie: "Sie hat kein Bier getrunken, aber einige der darin enthaltenen Zutaten könnten zu einer allergischen Reaktion führen."

{$adcode4}

Lassen Sie alles fallen Reaktionszeit - Sie kann mitten in der Nacht anrufen, uns wecken und wir werden sie aus irgendeinem Grund ohne Frage abholen.

Diskussionen in der AM - Sie wird Fehler machen. Wir versprechen, dass es keine Vorträge, Schreie oder Beschuldigungen geben wird, wenn oder wenn sie anruft, nachdem sie sich in eine schwierige Situation gebracht hat. Wir wollen nie, dass sie das Gefühl hat, Dinge vor uns verstecken zu müssen, weil sie Angst hat, wir könnten ausflippen und überreagieren. Wir sind alle in einer besseren Position, um den Fehltritt am Morgen zu besprechen. Wenn sie ein „Komm hol mich. Ich habe es vermasselt. “Anruf, wir holen sie ab, sagen ihr, dass wir froh sind, dass sie angerufen hat, als es haarig wurde, und wir werden es am Morgen besprechen.

Wir wiederholen die Punkte des Vertrages mit ihr jedes Mal, wenn wir einer Übernachtung zustimmen. Sie weiß, was wir von ihr erwarten und was sie von uns erwarten kann.

Mehr über Tweens und Teens:

  • Ihr Jugendlicher ist vielleicht mit jemandem zusammen und Sie merken es nicht einmal
  • 6 Tipps für die Elternschaft eines Tweens, ohne den Verstand zu verlieren
  • 5 Wissenswertes über VSCO Girls
{$adcode5}