Ich lasse meine Tochter tragen, was sie will

Als ich 14 Jahre alt war und mein Abitur machte, trug ich das, worüber ich mich verdammt freute.

"Was mir verdammt gut gefällt" war zufällig ein schickes Abendkleid. Es war ein schickes Abendkleid, wohlgemerkt, glatt und puderblau ohne Schnickschnack. Da ich ein Spätzünder war, stopfte ich meine Schaumstoff-Bikinioberteile in den oberen Teil des Kleides, um es auszufüllen.

Ich habe das Kleid geliebt. Meine Mutter war sich meiner unkonventionellen Wahl weniger sicher.

„Bist du sicher, dass du dieses Kleid tragen willst? Es ist ein Abendkleid. Alle anderen werden sich lässiger kleiden. Sie werden nicht passen. "

Ich trug das Kleid trotz der Bedenken meiner Mutter bis zum Abschluss. Sie hatte recht: Alle anderen trugen einfache Sommerkleider oder Tops und einfache Hemden.

Aber weißt du was? Ich habe es nicht bereut. Ich fühlte mich fabelhaft in dem Kleid und niemand neckte mich wegen meiner Modewahl.

Jetzt, wo ich eine Mutter mit einer eigenen Tochter bin, lasse ich sie tragen, was sie will. Ich möchte, dass meine Tochter das Selbstvertrauen hat, jeden Blick abzuziehen, den sie wählt. Ich möchte auch, dass sie Kleidung und Accessoires als kreative Ausdrucksform verwenden kann. Immerhin ist es ihr Körper und ihre Entscheidungen dafür.

Mein Mädchen ist fast 4 Jahre alt und seit ein oder zwei Jahren kann sie sich morgens kleiden. Wir überprüfen zuerst das Wetter und dann überlasse ich ihr, dass sie ihre Kleidung in angemessenem Rahmen auswählt.

Sie hat Thanksgiving-Hemden im Frühjahr und Weihnachtskleider im Sommer ausgewählt. Normalerweise mit Trolls Sonnenbrille. Vielleicht ein Pelzmantel. Ich erschrecke total bei ihren Entscheidungen. Meine Tochter ist auf jeden Fall bezaubernd, aber es wäre schön, wenn sie saisonal angemessen bleiben könnte.

Es ist lustig, denn obwohl meine Tochter abenteuerliche Modeentscheidungen trifft, ist sie schrecklich wählerisch in Bezug auf ihre Kleidung. Gott bewahre, wenn ich im Interesse der Zeit ein Paar Hemden oder ein Hemd für sie wähle. Sie will sich entscheiden.

Es ist eine Schande, weil sie so viele verschiedene Kleider hat, die ihr meine Schwiegereltern geschenkt haben, aber sie möchte oft ihr langes Blumenkleid oder ein obskures Kleid ihrer Wahl.

{$adcode4}

Es ist mir wichtig, dass meine Tochter an ihre Fähigkeit glaubt, Entscheidungen für sich selbst zu treffen, nicht nur mit Kleidung, sondern auch im Leben. Ich möchte, dass sie selbstbewusst ist und sich keine Sorgen machen muss, dass sie geärgert wird. Ich glaube, Vertrauen kann ein Abschreckungsmittel sein, um zu necken.

Laut einigen Experten ist es eine gute Möglichkeit, unsere Kinder ihre eigene Kleidung auswählen zu lassen, um ihre Meinung zu üben.

Die unabhängige Meinung meiner Tochter endet nicht mit Kleidung. Sie verlangt nach verschiedenen Frisuren für Disney-Prinzessinnen und schreit dann die ganze Zeit, wenn ich ihre Haare bürste. Da mir die Fähigkeiten zum Haarstyling fehlen, werde ich die grundlegendste Version einer Disney-Prinzessin-Frisur-Interpretation machen, die ich kann. Bei Jasmin-Haaren waren einfach ein paar Gummibänder an einem Pferdeschwanz beteiligt. Aber weißt du was? Meine Tochter ist glücklich und wählt ihren eigenen Modeweg.

Ich hoffe, dass ich, indem ich meine Tochter jetzt Stilentscheidungen treffen lasse, die Voraussetzungen für ein Leben voller Selbstsicherheit schaffe.

{$adcode5}

Wenn sie in der High School und darüber hinaus ist, möchte ich, dass meine Tochter sich wohl fühlt, um sich auszudrücken und ihre Meinung zu sagen. Und wenn jemand böse genug ist, sie für das zu ärgern, was sie trägt oder sagt, habe ich den Glauben, dass sie für sich selbst aufstehen wird. Und ich werde direkt hinter ihr sein, vielleicht in das Abendkleid aus der 8. Klasse gequetscht, und sie die ganze Zeit unterstützen.

Weitere Informationen zur Töchtererziehung:

  • Ich fürchte, die Pubertät wird alles ruinieren
  • 7 Dinge, die Ihre Tochter aus Ihrem Schrank stehlen wird
  • Wie ich mit meiner Tochter über Datenschutz spreche