CDC warnt vor 'Crypto Parasite' in City Pools und OMG Nr

Jedes Jahr gibt es Geschichten über seltsame und heikle Dinge, vor denen man in öffentlichen Schwimmbädern auf der Hut sein muss. Aber es stellt sich heraus, dass das einfach nicht stimmt. Egal, welche Chemikalien in ein Schwimmbad gelangen, es gibt widerliche Organismen, die überleben und krank machen können.

Die CDC veröffentlichte am 28. Juni einen Bericht, der ein schockierendes Bild eines bösen Parasiten zeigt, der Menschen krank machen kann. Der verrückte Teil? Dieser bestimmte Käfer (Kryptoparasit) kann bis zu drei Tage in Pools leben - genau dieser Pool, der mit Chemikalien übergossen wurde, um ihn sauber zu halten.

Also, was ist dieser Parasit genau? Laut CDC ist „Cryptosporidium ein Parasit, der Kryptosporidiose, starken wässrigen Durchfall, verursacht, der bei immunkompetenten Patienten bis zu 3 Wochen andauern kann und bei immungeschwächten Patienten zu lebensbedrohlicher Unterernährung und zum Verzehr führen kann.“

Foto: CDC US-Cryptosporidiose-Ausbrüche: 2009 - 2017

In dem Bericht wird ausführlich dargelegt, dass die Art und Weise, in der Menschen im Allgemeinen infiziert sind, über eine fäkal-orale Übertragung erfolgt. Wenn Sie also Poolwasser mit Kotpartikeln schlucken, werden Sie wahrscheinlich die Läufe bekommen. Es wird berichtet, dass diese Version von Durchfall bis zu drei Wochen anhält und lebensbedrohlich werden kann, was ernsthafte medizinische Eingriffe erforderlich macht.

So halten Sie Ihre kleinen Schwimmer trotz aller Pisse im Pool gesund

Die CDC berichtet, dass zwischen 2009 und 2017 schätzungsweise 7.465 Fälle von Kryptosporidiose auftraten und 4.232 aus öffentlichen Bädern stammten.

Also, was ist mit Chlor los, tötet es Keime oder nicht? Die CDC sagt, dass Chlor die meisten, aber nicht alle Keime abtötet, aber es ist keine sofortige Lösung und erfordert eine ständige Überwachung. Wenn dem Beckenwasser Chlor zugesetzt wird, ändert sich der pH-Wert des Wassers, wodurch es für Keime unempfindlich wird, und dann sterben sie ab.

Die CDC empfiehlt, dass Pools einen pH-Wert von 7,2 bis 7,8 und mindestens 1 ppm haben, für Whirlpools und Spas jedoch 3 ppm. Wenn dieses pH-Gleichgewicht nicht aufrechterhalten wird, können Keime so frei herumschwimmen wie Ihre Kinder. Es ist wichtig zu beachten, dass nicht alle Keime absterben, auch wenn der pH-Wert genau richtig eingestellt ist.

Um die Ausbrüche zu verhindern, empfiehlt die CDC, dass Kinder und Erwachsene mit Durchfall nicht in öffentlichen Bädern schwimmen, bis alle Symptome verschwunden sind. Um Durchfall vorzubeugen, werden die Menschen aufgefordert, ihre Hände nach der Benutzung des Badezimmers, dem Berühren von Tieren, einschließlich Scheunenhoftieren und Haustieren, und nach dem Essen oder dem Berühren von Müll mit warmem Wasser und Seife zu waschen.

Easy DIY Pool NoodleChair Float (Hergestellt mit Materialien aus dem Dollar Store)

Da es keinen wirklichen Weg gibt, festzustellen, ob ein Schwimmbad den Parasiten hat, liegt es in der Hand der Eltern, die Risiken einzuschätzen und zu entscheiden, ob sie in einem öffentlichen Schwimmbad schwimmen möchten oder nicht.

{$adcode4}

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber der Gartenschlauch sieht im Moment ziemlich gut aus.