Das Verständnis der astrologischen Zeichen meiner Kinder macht mich zu einem besseren Elternteil

"Was ist dein Zeichen?" Ist eine Frage, die meine Mutter mein ganzes Leben lang gefragt hat. Sie macht es bis heute. Und der Apfel fällt nicht weit vom Baum, weil ich jetzt die Leute frage, was auch ihre astrologischen Zeichen sind. Allerdings warte ich normalerweise bis zu einem zweiten Gespräch, um jemanden zu fragen, während meine Mutter innerhalb der ersten fünfzehn Minuten nach dem Treffen nachfragt.

Viele Menschen kennen ihr Zeichen. Es gibt zufällige wenige, die die Bedeutung ihres Sonnenzeichens (auch Sternzeichen genannt) nicht kennen oder nicht kennen und nicht wissen.

Astrologie ist mehr als nur das Tageshoroskop zu lesen. Oft sind diese Dinge sowieso falsch. Wir sind alle einzigartige Menschen und haben nicht nur ein Sonnenzeichen, sondern auch ein Mondzeichen und ein aufsteigendes (aufsteigendes) Zeichen. Diese richten sich nach der Position von Sonne, Mond und dem Grad, der zum Zeitpunkt und am Tag der Geburt am östlichen Horizont aufsteigt. Diese vielen Schichten sind der Grund, warum wir so sind, wie wir sind. Natürlich spielt auch unsere Umwelt eine Rolle, aber einige Eigenschaften gibt es seit der Geburt.

Mein ältestes Kind ist eine Steinbocksonne. Sie ist klug, über Jahre hinweg weise, unabhängig und eigensinnig. Wenn sie etwas will, will sie es. Sie ist super konzentriert. Wenn sie sich etwas überlegt, tut sie es. Dies ist eine großartige Eigenschaft, die man als Person haben sollte. Aber die Eltern eines Steinbocks zu sein, kann oft sehr anstrengend sein. Deshalb erinnere ich mich daran, dass es ihr angeborener Instinkt ist, Erfolg zu haben. Steinböcke sind geborene Führungskräfte, und da sie die Erstgeborene ist, sind ihre Chancen, CEO zu werden, umso größer. Ich erinnere mich an ihre Stärken und Schwächen, wenn sie auf die letzte Nerven geht, aber ich muss bedenken, dass ich ihre Entschlossenheit (die für mich eine Herausforderung sein kann) auf positive Weise nutzen muss.

Sie ist ein Fischmond und Leo steigt auf. Das heißt, ihre Stimmung ist oft emotional. Das Mondzeichen ist das, was unsere inneren Gefühle sind, unsere Emotionen. Sie ist ein ziemlich sensibles, kreatives Kind und hat ein unglaubliches Flair. Sie zieht sich immer an, um zu beeindrucken, und das, ohne es zu versuchen. Mode und Stil sind für sie selbstverständlich.

Meine zweite Tochter, obwohl sie ein einfaches Baby war, ist viel mehr Arbeit als ihre große Schwester als Kleinkind. Sie ist ein Höckerbaby, was bedeutet, dass sie zwischen zwei Sonnenzeichen geboren wurde: Stier und Zwilling. Sie und ich teilen viele, viele Gemeinsamkeiten (wie beide mit einem Luft-Sonnenzeichen), und wie ihre Schwester hat sie auch ein Wassermondzeichen: Krebs. Das macht sie sehr empfindlich und emotional. Und auch sie hat einen aufgehenden Löwen. Obwohl ihr Flair noch nicht mit Mode zu tun hat, ist sie wie ihre Schwester ziemlich komisch. Und ich kann sehen, dass sie das Leben der Party ist, wenn sie älter wird.

Ich verstehe sie ein bisschen mehr. Ich denke, das liegt daran, dass sie und ich beide Luftzeichen sind und wir uns mehr aufeinander beziehen können. Ich kann sie ganz leicht dazu bringen, sich zu beruhigen, während es bei ihrer Schwester je nach Situation unterschiedlich ist. Astrologie war schon immer etwas, das mich interessiert hat. Und als ich Kinder hatte, las ich viel über Kindererziehung, um ihre Anzeichen zu erkennen. Natürlich, wie bei anderen Erziehungsartikeln / Büchern, die ich lese, lasse ich das meiste davon. Denn wenn Sie in der Hitze des Augenblicks sind, ist es ganz natürlich, als Elternteil zu reagieren.

Ich finde, es hilft, die Stärken und Schwächen Ihres Kindes zu kennen. Um ihre astrologische Verfassung zu verstehen. Und zu wissen, wie man damit arbeitet. Meine älteste wird es oft so haben wie sie es will. Das weiß ich. Aber es ist meine Aufgabe, sie daran zu erinnern, dass ich die Eltern bin. Sie darf in bestimmten Situationen immer noch etwas kontrollieren, aber es ist meine Aufgabe, immer sicherzustellen, dass sie auf dem richtigen Weg ist.

Ihre Schwester ist 4 Jahre alt. Und wie jeder Fournado schüttelt sie unser Haus mit ihren Possen auf. Ich habe gelernt, dass ich ihr direkt in die Augen schauen und klar kommunizieren muss, um sie zum Beruhigen zu bringen. Ich denke, das hilft bei ihrem Luftbild, aber auch bei ihrem emotionalen Krebsmond. Natürlich bin ich kein Experte auf dem Gebiet der Astrologie. Ich bin nur eine Mutter, die ihre Kinder erziehen will, um gute Leute zu sein. Und wenn ich das astrologische Make-up meiner Kinder kenne, hilft mir das nur ein bisschen mehr.