Wie Babyproofing ein Haus ist anders, wenn Sie Zwillinge haben

Pirotehnik / Getty Images

Baby-Proofing ist, genau wie Elternschaft, eines der Dinge, die theoretisch einfach klingen, sich jedoch in der Praxis als etwas schwieriger erweisen. Es ist nicht so sehr der Akt der Schaffung sicherer Räume, der schwierig ist, sondern vielmehr die Erkenntnis, dass bei Kindern fast an jeder Ecke Gefahr lauert.

Sobald Ihr Baby in Bewegung ist, erkennen Sie, wie viele Möglichkeiten es gibt, um in Schwierigkeiten zu geraten. Wenn Sie zwei neu geprägte Handys haben, wird es noch schwieriger.

Ich wurde eine Mutter eines Singleton drei Jahre bevor meine Zwillinge mitkamen. Mein ältester war früh unterwegs. Mit sechs Monaten unternahm er Schritte und war mit acht Monaten voller Sprints. Wie die meisten Babys und Kleinkinder war auch er von Natur aus neugierig, ein riesiger Energieball und in alles hinein.

Ich hätte nicht gedacht, dass Babysicherungen schwieriger werden könnten - bis ich Zwillinge hatte. Meine Zwillinge sind jetzt in dem Alter, in dem mein ältester war, als er zu laufen anfing, und wir sind wieder mitten im Mobile-Baby-Alter. Da ich wusste, dass ich mit zwei meine Hände voll zu tun haben würde, wandte ich mich an erfahrenere Zwillingsmütter, um herauszufinden, was ich wissen sollte.

Was Sie über Babyschutz für Zwillinge wissen müssen.

Zwillinge sind Tornados.

Ein einzelnes Baby kann ein Zimmer in wenigen Minuten auseinander reißen. Zwillinge können in wenigen Sekunden den gleichen Schaden anrichten. Sie können auch in entgegengesetzte Richtungen starten, sodass Sie sie nicht gleichzeitig retten können.

Folgendes benötigen Sie:

Möbelanker

Dies gilt für alle Kinder, insbesondere aber für Zwillinge.

Wir alle erinnern uns an das Zuhause des Zwillingskleinkindes, das eine Kommode auf seinen Bruder warf und ihn dann herauszog. Da sich Zwillinge für immer im selben Entwicklungsstadium befinden, sind sie weniger in der Lage, sich gegenseitig vor Gefahren zu schützen, als dies bei älteren Geschwistern der Fall ist.

Daher ist es wichtig, dass Sie alle Möbel an der Wand verankern. Dazu gehören Kommoden, Fernseher, Bücherschränke, Ständer und andere freistehende große Möbel. Schwere Gegenstände wie Fernseher sollten ebenfalls an der Wand verankert und niemals auf Möbel gestellt werden.

Steckdosen- / Steckerleistenabdeckungen

Steckdosen und Steckdosenleisten müssen abgedeckt sein. Schauen Sie sich Amazon, Buy Buy Baby oder Target an, um die Optionen zu durchsuchen und den Stil zu finden, der Ihren Anforderungen entspricht. Denken Sie daran, dass JEDE Steckdose abgedeckt sein sollte - auch in Räumen, die Sie nicht so oft benutzen.

{$adcode4}

Baby-Tore

Obwohl es optisch nicht ansprechend ist, sind Baby-Tore in einem Zuhause mit Zwillingen von entscheidender Bedeutung. Es gibt verschiedene Stile, sowohl in Bezug auf Mode als auch in Bezug auf Funktionalität. Tore sollten an der Ober- und Unterseite aller Treppen sowie in Türen von Räumen angebracht werden, in die die Zwillinge nicht eintreten (oder aus denen sie austreten sollen).

Gepolsterter Boden

Wenn Sie Hartholz oder andere harte Bodenbeläge haben, sollten Sie eine faltbare Spielmatte für die Bereiche kaufen, in denen Sie die meiste Zeit verbringen. Ikea und Amazon haben beide großartige Möglichkeiten. Das Beste an einer faltbaren Matte ist, dass sie nicht so auseinander geht, wie es die Polsterung mit Puzzleteilen tut. Es kann auch leicht zusammengeklappt und überall mitgenommen werden.

Eckstoßstangen

Kaufen Sie Eckstoßstangen für Couchtische, Esstische, Konsolentische, Einbauten und andere Möbel mit scharfen Kanten. Auch hier gibt es viele Stile, von denen viele so gestaltet sind, dass sie zu Ihren Möbeln passen.

Riegel / Schlösser / Fensterschutz

Stellen Sie sicher, dass Sie Schlösser für Ofengriffe und Riegel für Ofentüren, Waschmaschinen, Trockner, Toiletten und alle Schränke und Schubladen kaufen. Schließen Sie alle Türen und achten Sie besonders auf die Stellen, an denen potenziell gefährliche Materialien aufbewahrt werden - Reinigungsmittel, Reinigungsmittel, Toilettenartikel, Medikamente usw. Kaufen Sie auch Fensterschutzvorrichtungen für zusätzliche Sicherheit an allen Fenstern.

{$adcode5}

Schnurlose Jalousien

Schalten Sie bei schnurlosen Versionen Jalousien / Rollos mit Schnüren aus, da Schnüre ein Strangulationsrisiko für Kinder darstellen.

Weichere, rundere Möbel

Ersetzen Sie einen scharfkantigen Couchtisch durch einen runden Couchtisch. Besser noch, betrachten Sie eine Couchtisch-Ottomane, die weicher ist. Denken Sie daran, dass Babys sich an den Unterseiten und Oberflächen von Tischen verletzen können - nicht nur an den Ecken.

Schränke, die sich schließen lassen

Wenn möglich, halten Sie potenzielle Gefahren an einem zentralen Ort. Bewahren Sie zum Beispiel alle Reinigungsprodukte in einem einzigen Schrank auf und nicht an verschiedenen Speicherorten. Wenn Sie Kommoden nicht sicher an der Wand befestigen können, sollten Sie sie in einem Schrank aufbewahren oder sie alle zusammen entfernen, indem Sie alle Kleidungsstücke aufhängen und in Schränken aufbewahren.

Achten Sie auch auf diese Dinge

Lampen

Ob auf Tischen oder freistehend, stellen Sie sicher, dass die Lampen nicht auf Kinder fallen können.

Kamine

Kaufen Sie Kaminroste und lassen Sie Ihre Kinder niemals allein in der Nähe eines offenen Feuers oder eines kürzlich benutzten Kamins.

{$adcode6}

Geländer

Legen Sie Gittergeländer auf Balkongeländer.

Achten Sie darauf, Möbel zu stapeln

Kinder sind ziemlich genial, wenn es um das Stapeln und Klettern von Möbeln geht. Halten Sie Möbel von Fenstern und hohen Regalen fern. Sie finden vielleicht immer noch den Weg zu diesen Orten, aber Sie werden den Kindern zumindest keinen Vorsprung verschaffen.

Das Unglaubliche an der Kindersicherung ist, dass es fast unmöglich ist, aufzuhören, wenn Sie erst einmal angefangen haben. Also bleiben Sie wachsam. Selbst wenn eine Sicherheitsmaßnahme in dieser Liste fehlt, ist dies nicht selbstverständlich. Das Wichtigste, was Sie tun können, ist, darauf zu achten. Behalten Sie also Ihre kleinen Entdecker im Auge.

Mehr Infos zum Thema Babyschutz

  • Wie Sie Ihr Zuhause kindersicher machen
  • 6 Babyproofing-Tipps, die Sie noch nie gehört haben
  • 10 Die stilvollsten Baby-Schutzprodukte