Kalifornien unterzeichnet das Gesetz, das später Schulanfangszeiten drückt

Es gibt eine wachsende Zahl von Untersuchungen, die zeigen, dass Kinder von einer Verschiebung ihrer Anfangszeiten zu einem späteren Zeitpunkt am Morgen in großem Maße profitieren. Der US-Bundesstaat Kalifornien scheint damit einverstanden zu sein, da sein Gouverneur Gavin Newsom ein neues Gesetz unterzeichnet hat, das den öffentlichen Schulen spätere Startzeiten vorsieht. Das neue Gesetz sieht vor, dass Mittelschulen ab 8:00 Uhr und Gymnasien ab 8:30 Uhr beginnen.

Der Hauptgrund, um Kindern einen späteren Start in den Tag zu ermöglichen, ist die Bekämpfung von Schlafentzug. Kinder im schulpflichtigen Alter brauchen mindestens neun Stunden Schlaf und die Theorie besagt, dass sie diesen kostbaren Schlaf bekommen können, wenn sie später am Morgen in die Schule gehen.

Wie viel Schlaf brauchen Kinder? Hier ist ein Leitfaden nach Alter.

In einer interessanten Studie, die von der National Education Association veröffentlicht wurde, stellten die Forscher fest, dass Kinder, die später in die Schule kamen, weniger Disziplinarmaßnahmen und höhere Noten hatten und in der Lage waren, im Unterricht mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Darüber hinaus zeigte die Studie, dass Studierende mit niedrigem Einkommen eine signifikante Verbesserung der Verspätungs- und Abwesenheitsraten aufwiesen.

Schlaf ist für ein Kind aus vielen Gründen lebenswichtig. Schlaf hilft nicht nur Kindern, ihre Stimmung zu regulieren (müde Kinder sind mürrische Kinder), sondern Schlaf ist auch dann, wenn Kinder am meisten wachsen. Wie können Eltern also sicherstellen, dass ihre Kinder genug bekommen?

Erstelle und halte dich an eine Routine

Erstellen und befolgen Sie im Hinblick auf Ihren Tagesablauf einen Tagesablauf, der eine regelmäßige Schlafenszeit umfasst. Wenn Kinder jeden Abend zur gleichen Zeit ins Bett gehen, wissen sie nicht nur, was sie zu erwarten haben, sondern auch, dass ihre Schlaf- und Wachrhythmen reibungslos ablaufen.

So finden Sie die Magic Sleep-Lösung für Ihr Baby

Erstellen Sie eine Pufferzeit

Es ist unmöglich, von verrückter Energie zur Schlafenszeit überzugehen. Versuchen Sie also, eine Pufferzeit zu schaffen, in der sich Kinder und Eltern für den Tag beruhigen können. Mach es dir bequem und lies ein paar Geschichten oder rede in Ruhe über deinen Tag. Dimmen Sie das Licht und lindern Sie laute Geräusche wie Fernseher oder Computerspiele. In dieser Zeit können Sie wunderbar entspannen, während Sie sich auf das Bett vorbereiten.

Gute Schlafhygiene haben

Stellen Sie sicher, dass die Bettwäsche sauber ist, der Schlafanzug sauber ist und dass Zähne und Haare vor dem Schlafengehen geputzt werden. Schlafhygiene kann eine wichtige Rolle dabei spielen, wie gut Kinder nachts fallen und schlafen.

Es bleibt abzuwarten, wie sich dieser Trend zu späteren Schulzeiten im ganzen Land auswirken wird. Aber zumindest für Kinder in Kalifornien könnte es der Schlüssel sein, diese zusätzliche Stunde Schlaf am Morgen zu bekommen, um ihnen zu helfen, ihre Noten zu verbessern und während des gesamten Schultages weniger Stress zu erleben.