2 Möglichkeiten, wunderschöne Lederohrringe zu basteln

Der Herbst steht vor der Tür und es gibt nichts Schöneres, als das Zubehörspiel mit dem Wechsel der Jahreszeiten zu wechseln! Jetzt spreche ich hier nicht nur von Stiefeln und Schals (obwohl ich Stiefel und Schals genauso liebe wie die nächste Person). Ich spreche davon, Ihr Heimwerken anzukurbeln und etwas völlig Neues zu kreieren. Sie brauchen nur ein paar Materialien, um nicht nur zwei Sätze hübscher Lederohrringe für den Herbst herzustellen - und Sie müssen nicht einmal ein DIY-Genie sein, um dies zu tun!

Diese zwei DIY Lederohrringformen sind total kontrastierend, aber beide total reizend. Egal, ob Sie ein Herbstblatttyp sind (ich gebe zu, die Blattform ist von einer unserer Lieblings-Chefin, Joanna Gaines, inspiriert!) Oder ein Quastentyp, Sie können diese in nur wenigen Minuten aufpeitschen und den ganzen Herbst über tragen lange. Sie passen perfekt zu einem kuscheligen Schal oder einem Flanellhemd und verleihen Ihrem Ensemble eine besondere Note, besonders wenn Sie dieses hübsche goldene Leder verwenden. Also lasst uns welche machen!

DIY Leder Ohrringe zwei Möglichkeiten:

Zubehör:

  • Leder oder Kunstleder - je nachdem, was Sie bevorzugen
  • Angelhaken Ohrhaken
  • Biegeringe in der gleichen Metallfarbe wie Ihre Ohrhaken
  • Schere
  • Kugelschreiber
  • Schmuckzange (oder Nadelzange)
  • Lederpunsch
  • starker Kleber (ich bevorzuge E6000)

Anleitung:

Schritt 1: Beginnen wir mit den Blattohrringen! Zeichnen Sie auf der Rückseite eines Leders (echt oder imitiert) mit Ihrem Stift eine Tropfenform. Stapeln Sie dies auf ein weiteres Stück Leder und schneiden Sie es um die gezeichnete Linie herum, so dass Sie zwei Stücke mit genau der gleichen Form ausschneiden.

Schritt 2: Falten Sie das Leder am runden Ende der Tropfenform in zwei Hälften. Stanzen Sie das Leder durch, während es noch gefaltet ist, sodass Sie zwei Löcher in der Mitte der Form haben. Verwenden Sie die kleinste Einstellung für Ihre Lederpunsch!

Schritt 3: Fädeln Sie einen Biegering durch beide Löcher und durch die Schlaufe am Boden Ihres Angelhaken-Ohrrings. Drücken Sie den Biegering mit der Zange vorsichtig in eine Kreisform zurück und achten Sie darauf, dass keine Lücke entsteht, in der das Leder austreten kann.

Ta-da! Hübsche blattförmige Ohrringe in wenigen Minuten. Willst du noch ein Paar machen?

Schritt 4: Jetzt machen wir ein paar Quasten. Befestigen Sie zunächst einen Biegering an der Schlaufe unten an einem anderen Paar Angelhaken-Ohrhaken. Schneiden Sie dann zwei Lederstreifen mit einer Breite von ca. 5 cm ab und stecken Sie sie durch die Biegeringe.

Schritt 5: Legen Sie einen kleinen Klebestreifen entlang des Leders, falten Sie ihn in zwei Hälften und kleben Sie ihn fest. Tun Sie dies für beide Ohrringe.

Schritt 6: Schneiden Sie einen Lederstreifen, der 3 "x 1" groß ist. Schneiden Sie die Fransen entlang einer der 3 "Seiten, wobei die oberen 1/4" intakt und ungeschnitten bleiben.

Schritt 7: Schneiden Sie diesen Streifen in zwei Hälften, so dass Sie zwei Stücke haben, die jeweils ca. 3 cm lang sind. Legen Sie eine Klebelinie entlang des ungeschnittenen Abschnitts auf ein Stück Pony. Legen Sie den winzigen Lederstreifen, der an Ihrem Ohrring befestigt ist, an einem Ende zurück und rollen Sie das Leder um sich selbst, bis es zu einer Quaste wird. Halten Sie für einige Momente, während der Kleber fest wird. Wiederholen Sie diesen Vorgang für den anderen Ohrring.

Und los geht's! Tragen Sie Ihre neuen Accessoires und bereiten Sie sich darauf vor, bescheiden zu handeln, wenn Leute fragen, woher Sie sie haben!

{$adcode4}

Mehr DIY Zubehör:

  • Wie man einen Schal in weniger als einer Stunde mit dem Finger strickt
  • Diese geometrische Ton-Halskette zum Selbermachen peppt dein Style-Spiel auf
  • Bereiten Sie Franse-Ohrringe für ein fabelhaftes DIY Sandelholz-Upgrade auf